Bad Wurzach - Im Lauf der Zeit ist eine Instandsetzung des Hochaltars der Stadtpfarrkirche St. Verena erforderlich geworden. Der Altar soll daher möglichst zeitnah restauriert werden. Bereits seit 2016 ist die Kirchengemeinde hier an der Klärung von Umsetzung und Finanzierung.

 

Erfreulich für die Beteiligten war in diesem Zusammenhang die aktuelle Nachricht aus Stuttgart, dass das Land im Rahmen der Denkmalpflege die rund 55.000 Euro kostende Maßnahme mit einem Betrag von 16.390 Euro fördern wird. „Wir freuen uns sehr, dass die Sanierung dieses schönen Kulturdenkmals so unterstützt wird“, waren sich Stadtpfarrer Stefan Maier und Bürgermeister Roland Bürkle einig. Ein besonderer Dank gelte dem Landtagsabgeordneten Raimund Haser, der sich für die Förderung mit eingesetzt habe.

 

Pressemitteilung Stadt Bad Wurzach

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok