08Naturerlebnis für alle Foto NAZBad Wurzach - Beim Aktionstag „Naturerlebnis für alle“ am vergangenen Samstag, 5. Mai stand neben dem interkulturellen Austausch der gemeinsame Einsatz für die Natur auf dem Programm.

 

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen 18 Grad trafen sich 34 freiwillige Helfer auf dem Klosterplatz vor dem Naturschutzzentrum Wurzacher Ried. Die Teilnehmer aus Syrien, Gambia, Tschetschenien, dem Iran, der Türkei und Deutschland reparierten und sicherten den Spazierweg entlang des Riedkanals mit Hilfe von Rundhölzern und Schotter.


Dabei wurde gehämmert, geschippt, gemessen und geschleppt. Die Stimmung war bei allen Beteiligten ausgelassen und neben der Arbeit blieb genügend Zeit zum Lachen. Bevor es beim verdienten Ausklang im Kurhauspavillon Kuchen und kühle Getränke für alle gab, berichtete Elsa Löffler vom Naturschutzzentrum noch über die ehemaligen Torfabbau und die heutige Nutzung als Naherholungsgebiet des Wurzacher Rieds.


Die Aktion wurde - wie bereits im letzten Jahr - gemeinsam von Naturschutzzentrum und Helferkreis Treffpunkt Asyl e.V. organisiert und durchgeführt. Der städtische Bauhof half bei der Vorbereitung und stellte das nötige Material und Werkzeug zur Verfügung.



Presseinformationen und Bild Naturschutzzentrum Wurzacher Ried


Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok