04tischtennisBad Wurzach - Als einen der letzten Höhepunkte zum Ende der Tischtennissaison 2017/18 veranstaltete der Bezirk Allgäu Bodensee im Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern sein Tischtennis Pokal-Endturnier in der Aulendorfer Schulturnhalle. Bild: SG Aulendorf I



Zu diesem, auch Pokal Final Four für Aktive und Jugend genannten Turnier, hatten sich während der gesamten abgelaufenen Saison 40 verschiedene 3er Mannschaften in den unterschiedlichsten Pokalspielklassen für die Endspiele hier in Aulendorf qualifiziert. Und so wurden jetzt die ultimativen Pokalklassensieger 2018 aus den jeweils 4 Endspielteilnehmern gesucht.


Bereits Morgens starteten die Jungen- und Mädchenklassen an den 16 Tischen mit dem Turnier. Hier holten sich die Girls vom SV Deuchelried im Endspiel gg. die Mädchen des Ausrichters mit einem 4:2 Sieg den Bezirkspokal I der Mädchenklasse. Der Mädchen Bezirkspokal II ging mit einem glatten 4:0 an die SG Aulendorf III im Finale gg. die TSG Leutkirch II.


Viele Emotionen zeigten die Jungen in ihren spannenden Matches. Bezirkspokalsieger I wurde die TTF Kisslegg mit einem hauchdünnen 4:3 Erfolg über die SG Aulendorf. Die TSG Leutkirch dominierte beim 4:1 im Bez. Pokal Allgäu II die TSG Bad Wurzach und mit einem engen 4:3 holte sich der TV Langenargen den Bez. Pokal Bodensee II vor dem TV Kressbronn.


Am Nachmittag zeigten dann die Damen und Herren warum sie es bis hier in die Endrunde geschafft hatten. Spannende und teils hochklassige Spiele konnten die vielen interessierten Zuschauer bestaunen. Den Damen Bezirkspokal I sicherten sich die Girls vom Gastgeber, der SG Aulendorf, mit 4:2 gegen die TTF Kisslegg. Der Bez. Pokal II ging mit 4:2 an den TSV Opfenbach im Endspiel gg. den SV Deuchelried II.


Das absolute Highlite der Veranstaltung waren dann die Endspiele in den bestens besetzten Herrenklassen. Hier holte sich der SV Deuchelried mit 4:1 gg. die TTF Altshausen II den Bez. Pokal I. In einem dramatischen Match sicherte sich der SVW Weingarten mit 4:3 den Bez. Pokal II gg. die TTF Altshausen III und im Endspiel gg. den SV Fronhofen II errang der TSV Opfenbach II den Bezirkspokal III.


Das Turnier stand unter der bewährten Leitung von Olaf Walschburger (Pokalspielleiter des TTBEZAB) und Chris Kratzenstein (stellv. Vorsitzender Sport) mit Unterstützung von Mitgliedern der SG Aulendorf die auch für die sehr guten Rahmenbedingungen sorgten.


Die gesamte Ausschreibung mit den teilnehmenden Mannschaften, der Weg der teilnehmenden Mannschaften bis zu den Endspielen mit den letzten Ergebnissen sind unter http://ttvwh.click-tt.de/ Bezirk Allgäu-Bodensee Pokal 2017/18 und auf der Homepage des Tischtennisbezirkes Allgäu-Bodensee unter: www.ttbezab.de nachzu- lesen.



Bericht von Karl Weber, Bezirkspressewart Fotos von Ralph Bitz, SG Aulendorf



  • Aulendorf IIIAulendorf III
  • SG Aulendorf ISG Aulendorf I
  • SV Deuchelried ISV Deuchelried I

  • SV DeuchelriedSV Deuchelried
  • SVW Weingarten IISVW Weingarten II
  • TSG LeutkirchTSG Leutkirch

  • TSV Opfenbach II 2TSV Opfenbach II 2
  • TSV Opfenbach IITSV Opfenbach II
  • TTF KissleggTTF Kisslegg

  • TV LangenargenTV Langenargen



Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter