30tennissaisoneroeffnung 50jahreBad Wurzach - Am 10. Mai 1968 im Hotel Rössle gegründet, begeht der Tennisclub in diesen Tagen sein 50-jähriges Jubiläum. Gefeiert wird am Samstag, 5. Mai 2018 auf der Tennisanlage am Ried. Über den Bau von drei Tennisplätzen wurde am 24. Juni 1968 entschieden und am 11. November 1968 der Pachtvertrag mit der Stadt Bad Wurzach geschlossen.



Bereits am 31. Mai 1969 wird der Spielbetrieb auf den drei neuen Plätzen aufgenommen. Die offizielle Einweihung der Tennis- und Clubanlage wurde am 16. August 1970 gefeiert. Im gleichen Jahr wird der Club in den Württembergischen Tennisbund aufgenommen und eine Herrenmannschaft beteiligt sich erstmals an der Verbandsrunde.


1973 zählt der Club über 100 Mitglieder.

1979 wird der vierte und 1987 der fünfte Platz gebaut, da der Verein inzwischen auf über 300 Mitglieder angewachsen ist.

1992 hat der TC 68 einschließlich einer Seniorenmannschaft sieben Mannschaften im Spielbetrieb. Die legendären Moor- und Bäderturniere sind schon längst fester Bestandteil des Clublebens.

Der 25. Geburtstag wird 1993 gefeiert.

1995 werden die Ballwand, der Hartplatz und die Außenanlagen saniert und erstmals eine Jungseniorenmannschaft im Spielbetrieb gemeldet.

1997 erfolgen die Installation einer neuen Heizungs- und Warmwasseraufbereitungsanlage sowie der Anschluss an das Erdgasnetz.

Mit einer Oldie-Night feiert der Club 1998 das 30-jährige Jubiläum. In Zusammenarbeit mit der Realschule finden die Projekttage auf der Clubanlage statt und unter der Mithilfe des TC wird der legendäre Sportlerball im Rahmen der Wurzacher Fasnet wieder ins Leben gerufen. Im Jahre 2000 werden die Aufnahmegebühren bis auf weiteres ausgesetzt.

2002 nehmen insgesamt 5 Aktive und 5 Jugendmannschaften an den Verbandsrunden teil. Dennoch sinkt die Mitgliederzahl auf 200.

Die Deutschland-Tour der Radprofis macht 2003 Halt in Bad Wurzach. Der Tennisclub beteiligt sich mit vielen Helfern am Zieleinlauf und übernimmt die Verpflegung der Polizei-Eskorte mit über 40 Polizisten.

2005 ist ein sportlich sehr erfolgreiches Jahr. Mit den Damen 1, Herren 1, Damen 40 und Junioren 1 steigen insgesamt 4 Mannschaften auf.

Der Aufstieg der Damen 1 bedeutet, dass erstmals eine Mannschaft des TC 68 auf Verbandsebene spielt. Zu den Auswärtsspielen fährt man in den Stuttgarter Raum, in den Schwarzwald und nach Aalen. Der Tennisclub beteiligt sich ab sofort jedes Jahr an dem Kinderferien-Programm der Stadt Bad Wurzach.

Die Sanierung des Clubhaus-Daches, die Anlegung eines Grundwasser-Brunnens und die Anbringung von neuen Fenstern verursachen 2006 und 2007 größere Investitionen. Zum ersten Mal wird ein Kinderteam zum KID´s Cup gemeldet.

2008 feiert der Club das 40-jährige Jubiläum. Leider hält der Mitgliederrückgang weiterhin an. Der Geräteschuppen wird 2009 incl. des Daches komplett saniert.

In der Beitragsordnung wird ein Familienbeitrag eingeführt.

2010 verzeichnet der Club eine Belebung im Jugendbereich und damit einen Mitgliederzuwachs. Noch nie zuvor besuchten so viele Kinder und Jugendliche das Sommer- und Wintertraining.

Zur Platzpflege wurde 2012 eine neue Walze angeschafft. Notwendige strukturelle Veränderungen lassen erste Sondierungsgespräche zur Kooperation mit der TSG Bad Wurzach folgen. Mit 6 Trainingsgruppen war das Jugendtraining im Sommer 2013 wiederum ausgebucht.

Die Terrasse des Clubhauses wird 2014 neu gestaltet.

2015 geht erstmals eine Hobby-Mixed-Mannschaft auf Punktejagd und wird auf Anhieb Meister. Die Zusammenarbeit mit der TSG Bad Wurzach wird besiegelt. Die Neuausrichtung der Jugendarbeit hat oberste Priorität.

Die Kooperation mit der Grundschule sowie das freie Schnuppertraining werden 2016 ins Leben gerufen.

Der Mitgliederrückgang konnte inzwischen gestoppt werden. 3 Mannschaften befinden sich 2017 im Spielbetrieb. Ein Jugendtrainer konnte für das regelmäßige Kindertraining gewonnen werden.

Im Jubiläumsjahr 2018 wurde erstmals in der Geschichte des Clubs eine Spielgemeinschaft gegründet. Die erste Damenmannschaft des TC 68 spielt zusammen mit den Damen des TC Aitrach in der kommenden Saison. In der Hauptversammlung werden alle Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern wiedergewählt und bestätigt.


Festprogramm am 5. Mai zur 50-Jahr Feier:


10.30 Uhr Eröffnungsturnier für Mitglieder

14.00 Uhr Kinderprogramm mit Spiel und Spaß

16.00 Uhr Tennis-Schaukampf Einzel mit Jochen Fähndrich und Kai Melchior, zwei ehemalige Jugendspieler des TC 68 Bad Wurzach

17.30 Uhr Geselliger Abend mit Grußwort Bürgermeister und Festansprache 1. Vorsitzender

Für das leibliche Wohl ist ebenso gesorgt wie für eine stimmungsvolle musikalische Unterhaltung.

Der TC 68 freut sich über einen zahlreichen Besuch am Festtag auf der schönen Clubanlage am Ried und lädt alle aktiven und ehemaligen Mitglieder, Freunde und Tennisinteressierte sowie die Bevölkerung herzlich ein, vorbei zu kommen und mitzufeiern.



Bericht Peter Schmode

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter