Bad Wurzach - Am Sonntag (11.03.2018) waren 120 jugendliche Tischtennisspieler aus dem gesamten Bezirk Allgäu Bodensee, die sich bei den Ende Januar stattgefundenen Kreisjahrgangssichtungen in Kisslegg und in Weiler qualifiziert hatten, zur Bezirksjahrgangssichtung nach Isny in die Rainturnhalle eingeladen.




Unter der Leitung des Einzelsportbeauftragten Jugend im TTBEZAB, Michael Bruder und der Turnierleitung vom TV Isny, Berthold Mösle, kämpfte der Tischtennisnachwuchs bei diesem finalen Sichtungsturnier um die Qualifikation für den Schwerpunkt der am 15.04.2018 in Neukirch stattfindet. Nach vielen interessanten, spannenden und teils hochklassigen Matches konnten sich die Sieger und Platzierten der einzelnen Altersklassen über ihre Qualifikation für Neukirch freuen.


Sieger in den einzelnen Mädchenklassen wurden; in der U11 bei 8 Teilnehmern, Salome Münch vom TV Kressbronn. U12, 5 TN, Nina Handlos vom SV Weiler. U13, 10 TN, Karina Biggör, TTF Kisslegg. U14, 7 TN, Franziska Schmid, TTF Kisslegg. U15, 6 TN, Nadine Huber, TSG Leutkirch. U18, 12 TN, Anja Egeler, SG Aulendorf.


Die Erstplatzierten bei den Jungen sind; in der U11, bei 12 TN, Raphael Panis vom SVW Weingarten. U12, 12 TN, Niclas-Preston Fimpel, TTF Kisslegg. U13, 12 TN, Marc Dullinger, TSG Bad Wurzach. U14, 11 TN, Leon Minsch, TG Bad Waldsee. U15, 12 TN, Robin Fischer, TTF Kisslegg. U18, 12 TN, Paolo Petrino, SG Aulendorf.


Die gesamten Ergebnisse und Platzierungen mit allen Teilnehmern sind unter www.ttbezab.de abrufbar.


Der TV Isny, Abteilung Tischtennis sorgte mit seinen fleißigen Helfern für einen reibungslosen Ablauf des Turniers und das leibliche Wohl.


Text und Foto von Karl Weber
Bezirkspressewart


Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter