Brand

Bad Wurzach - Pünktlich um Mitternacht musste die Feuerwehr Bad Wurzach zu einem Brand in der SAR ausrücken. Statt mit einem Glas Sekt mussten die Feuerwehrleute in ihren Einsatzklamotten den Jahreswechsel begehen. Im Löscheinsatz mit Atemschutzgeräten wurde trotzallem gegenseitig ein "Gutes Neues Jahr 2016" gewünscht. 

 

Wenige Minuten vor Mitternacht wurde die Bad Wurzacher Wehr alarmiert, bei der SAR hatte ein Restmüllcontainer Feuer gefangen. Unter Atemschutz konnte der Brand zwar rasch gelöscht werden, da jedoch das Betriebsgebäude der Altglasrecyclingfirma stark verqualmt war, wurden von der Feuerwehr Ravensburg extra leistungsstarke Lüfter angefordert.

Neben der Freiwiligen Feuerwehr waren die Werksfeuerwehr der Glasfabrik, das DRK und eine Polizeistreife vor Ort.

 

Text und Bilder von Uli Gresser

 

  • bild0244bild0244
  • bild0245bild0245
  • bild0246bild0246

  • bild0247bild0247
  • bild0248bild0248
  • bild0249bild0249

  • bild0250bild0250
  • bild0251bild0251
  • bild0252bild0252

  • bild0254bild0254
  • bild0255bild0255
  • bild0259bild0259

  • bild0261bild0261
  • bild0262bild0262
  • bild0263bild0263

  • bild0264bild0264
  • bild0267bild0267
  • bild0269bild0269

  • bild0270bild0270
  • bild0272bild0272

 

 

 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok