Kisslegg - Am Donnerstag, 02.07.15, findet um 19.30 Uhr in der Mensa der Realschule Kißlegg ein kostenloser Vortrag zum Thema "Essstörungen/Magersucht" mit anschließender Diskussionsrunde statt. Nach Angaben zufolge sind rund 100 000 Menschen in Deutschland magersüchtig. Etwa 600 000 haben Bulimie. Die Dunkelziffer bei Essstörungen ist enorm hoch und viele Betroffene und ihre Angehörigen werden sich über ihre Krankheit erst klar, wenn sie bereits weit vorangeschritten ist. Der Vortrag wird von Frau Anne Roth, Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Klinik Weissenau gehalten. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.