IMG 20150623 173929

Bad Wurzach - Wir, die Schülerinnen vom Mädchenwohnheim waren im Ernährungszentrum in Bad Waldsee und machten gemeinsam einen Workshop zum Thema „ Fast Food „selbstgemacht“.

 

Viele denken, dass Fast Food ungesund und viel zu fettig ist. Das Ernährungszentrum überzeugte uns vom Gegenteil. Fast Food Gerichte können ebenso gesund sein. Man muss nur die richtige Wahl treffen. Das Wort Fastfood bezeichnet schnell zubereitetes und schnell verzehrtes Essen. Aber, wenn wir unsere Fastfood Gerichte selbst zubereiten können, dann müssen wir auch nicht auf Vitamine verzichten.

Im Ernährungszentrum wurden wir über „gesundes Fast Food „ informiert. Es gibt eine Menge gesunden Fast Foods, das nicht weniger über wichtige Inhaltsstoffe verfügt als ein selbst gekochtes Essen. Wenn man beim Fast Food darauf achtet, dass gesunde und frische Nahrungsmittel verarbeitet werden, ernährt man sich auch mit Fast Food durchaus gut.

Wir wurden zuerst darüber aufgeklärt, wie viel Zucker und Fett in verschiedenen Sachen wie z.B. Cola, Ketchup enthalten sind. Dabei wurde uns das  mit praktischen Beispielen anschaulicher gemacht.

Nachdem wir uns dann in der Küche in kleinen Gruppen gefunden haben, bekamen wir die verschiedenen Rezepte z. B. Wraps mit Gemüsefüllung und Feta, Lachsfrikadellen, Kartoffelspalten, Quarkdip, Möhren-Apfel Rohkost mit Blattsalat, Apfeltraum mit Knuspergranola, Beerenmuffins und Joghurtsmoothie mit Beeren.

Durch die gute Zusammenarbeit, waren wir sehr schnell und hatten einen großen Spaß beim Kochen und  Backen. Das Vorteilhafte am selbstgemachten Fast Food war, dass wir die Menge des Fett- und Zuckerinhalts selber bestimmen konnten. Trotz kleiner Menge, hat uns das Essen sehr gut geschmeckt und wir konnten dies zum Schluss bei einem gemeinsamen Abendessen genießen.

Durch diesen Workshop konnten wir sehr viele Erfahrungen sammeln und können jetzt unsere neuen Kenntnisse im Alltag in der Küche anwenden.

Hiermit bedanken wir uns herzlich für das informative und schöne Angebot. Wir empfehlen jedem, vor allem Fast-Food-Liebhaber, diesen Workshop zu besuchen und sich selber zu überzeugen.

 

Betül Bilgin ( Schülerin ), Melek Sezer ( Erzieherin)

 

20150416 181351

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.