Feurle Hochzeit

Bad Wurzach -  .... dann wird daraus ein Bund fürs Leben. Samstagnachmittag gaben sich Karina Feurle und Thomas Gut in der Sankt Verena Kirche in Bad Wurzach das Ja-Wort. Rund elf Jahre haben die Brautleute gewartet, bevor sie sich nun endgültig getraut haben.

 

„Karina und Thomas haben sich damals, als beiden in der Fasnet bei den Riedmeckelern mitgesprungen sind, kennengelernt", verrät Trauzeuge und Bruder der Braut Walter Feurle, so richtig verliebt haben sie sich aber dann wohl etwas später auf einen Fest.

Als „Frühaufsteherin", bezeichnet Bruder Walter seine Schwester liebevoll, die mit viel Humor immer für einen da ist, und er ergänzt schmunzelnd, dass der Bräutigam den Tag doch lieber etwas später beginnen lässt, dafür aber seine Liebste, dank regelmäßigen Kampfsporttrainings, in jeder Lebenslage gut beschützen kann. Seine Jiu Jitsu -Trainingspartner, allen voran "Guggi" Alfred Bliem, ließen es sich nicht nehmen für das frischs getraute Paar vor der Kirche Spalier zu stehen. Außerdem sei der frischgebackene Schwager für jeden Spaß zu haben.

Besonders schön sei die Trauung gewesen, berichten die Gäste begeistert beim Sektempfang im Pius –Scheel- Haus. Die Stadtkapelle Bad Wurzach begleitete die festliche Hochzeitszeremonie ihrer Klarinettistin. Gefeiert wurde im Anschluss im Pfarrstadel in Reichenhofen.

Das Team "derWURZACHer" wünscht dem Brautpaar alles Gute für die gemeinsame Zukunft

Bilder und Text
Diana Schwarz

 

diasIMG 4325 560

 

diasIMG 4341 560

 

diasIMG 4343 560

 

diasIMG 4345 560

 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.