SV SeibranzSeibranz - Am Fasnetssamstag, den 1. März 2014 ab 19.00 Uhr findet wieder der alljährliche, lange erwartete, selten getoppte Sportlerball des SV Seibranz in der eigenen Turn- und Festhalle statt. Für lächerliche 6 europäische Eier (One Way Ticket, U18 Party Pass) findet Ihr an 4 verschiedenen Bars alles, was das Herz begehrt.

Seelsorge Einheit neuSeibranz - Alles, was atmet, lobe den Herrn (Psalm 150,6) Mit Gebet, Zeit in Stille, kurzen Impulsen und modernen Liedern wollen wir Gott im allerheiligsten Sakrament des Altares loben und anbeten. Ihm mit Herz und Mund unseren Dank und unsere Bitten bringen.

Umzug Seibranz

Seibranz - Trotz ungemütlichem Regenwetter war ganz Seibranz auf den Beinen, um den 3. Narrensprung nach 2009 und 2011 der Narrenzunft „D´Langjupp" zusammen mit der „Vollgas Bänd" gebührend zu feiern. Die Vollgasbänd feierte ihren 11. Geburtstag. Wilfried „Willibu" Butscher, Zunftmeister der Seibranzer Narrenschar moderierte zusammen mit seiner Kollegin Angelika Schatz aus Aichstetten unterhaltsam und humrovoll den Narrensprung.

Zunfti Seibranz

Seibranz - "Zunfti" wird liebevoll der Zunftmeisterempfang genannt, so auch der Auftakt zum 3. Seibranzer Fasnetsumzug. Abordnungen mit zwei bis drei Zunfträten oder Vertretern von Musiken füllten die närrisch geschmückte Seibranzer Narrenhalle rasch. Coole Sprüche, freche Verse und Gastgeschenke wurden präsentiert, vielen Zünfte spendeten den Wert des Gastgeschenkes einem guten Zweck.

NK Seibranz Panorama

Seibranz - Traditionell gestaltet die Musikkapelle Seibranz am 01. Januar ihr Neujahrskonzert, was für ehemalige Seibranzer zugleich die Gelegenheit bietet, sich in ihrer Heimatgemeinde wieder mal sehen zu lassen. So war die festlich und thematisch zum Programm passende Turn- und Festhalle Seibranz frühzeitig bis auf wenige Restplätze gefüllt. Rolf Langhans, musikalischer Leiter, hatte zum Konzert ein interessantes, anspruchsvolles und auch forderndes Programm zusammengestellt.

Krippe
Seibranz
- Advent: die Zeit, in der normalerweise am warmen Herd die Plätzchen gebacken werden. Eine etwas andere Art der Einstimmung auf die Weihnachtszeit gibt es dieses Jahr in Seibranz-Ösch.

Seibranz
Seibranz - Am 07. Dezember fand auf dem Rathausplatz das Seibranzer „Weihnachtsmärktle" statt. Veranstaltet wurde dieses von den „The Vikings"

HospizSeibranz - Wieder einmal konnte Tatjana Hirschauer eine Weihnachtsspende an das Hospiz am Engelberg in Wangen übergeben. Stolze 3420 Euro sind bei zwei Veranstaltungen zusammengekommen.

Bereits zum zweiten Mal veranstaltete sie in Seibranz einen Lichterzauber zugunsten des Hospizes. "Es war überwältigend, wie viele Besucher trotzt des schlechten Wetters den Weg hierher gefunden haben, um Gutes zu tun", so Hirschauer. (Foto v.l. Dr. Annegret Kneer, Tatjana Hirschauer und Nicole Kimpfer)

Kuhn
Seibranz - 
Bei guter Gesundheit, nur das Laufen geht nicht mehr so flott, feierte am 05. Dezemer der ehemalige Ortsvorsteher, Stadtrat, Ortschaftrat und Konrektor a.D. Heinrich Kuhn seinen 80igsten Geburtstag. Zu den ersten Gratulanten zählte seine Nachfolgerin Annemarie Frischknecht. Sie überbrachte die Glückwünsche mit einem großen Geschenkkorb der Gemeinde Seibranz und der Stadt Bad Wurzach. (Foto: Annemarie Frischknecht gratuliert Ihrem Vorgänger Heinrich Kuhn zum 80er)

st martin

Seibranz - Der diesjährige St. Martinsumzug wurde von den Kindern des Kindergarten St. Maria Seibranz zusammen mit Ihren Erzieherinnen unter der Leitung von Sabrina Zollikofer gestaltet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok