10werkrealschule

Seibranz/Bad Wurzach - Gut 50 Schüler der Werkrealschule Seibranz haben sich am Dienstagmorgen gemeinsam mit ihrem Rektor Herbert Sgier, den Lehrern Rolf Langhans und Maria Weber, sowie natürlich der Initiatorin der Aktion, Yvonne Schudeja, per Bus nach Bad Wurzach aufgemacht, um den Asylbewerbern aus Gambia und Syrien im Pius-Scheel-Haus eine kleine Nikolausfreude zu bereiten.

 

 Vor einiger Zeit hatte Treffpunkt Asyl einen Film über ein Erstaufnahmelager an der Schule in Seibranz gezeigt. Bei der Diskussion wurde dann beschlossen, gemeinsam mit der Elternschaft eine Begegnung zu arrangieren und den Flüchtlingen einen kleinen Nikolaus in Form praktischer, lebensnaher Dinge zu schenken. Je zwei oder drei Schüler der Klassen 4-9 bastelten eine Geschenkbox, die sie mit nützlichen Dingen wie Nudeln, Kaffee, Shampoo, Zahnpasta oder auch eine warme Wintermütze befüllten.

Wegen der sprachlichen Barriere konnten die Asylbewerber aus Syrien, die nur Arabisch sprechen, keinen eigenen Wunschzettel aufstellen. Vielleicht auch mit ein Grund, warum die Syrier die Veranstaltung komplett verpassten.

Die Gambier, die fast vollzählig erschienen waren, hatten da weniger Probleme, weil Englisch in ihrer Heimat zweite Amtssprache ist. Jeder von ihnen hatte im Vorfeld jeder seinen eigenen Wunschzettel erstellt.

Diakon Berndt Rosenthal begrüßte im Namen der Seelsorgeeinheit Bad Wurzach und als Sprecher von Treffpunkt Asyl die Schüler und Asylbewerber. Yvonne Schudeja, Religionslehrerin an der Seibranzer Schule hielt ihre Ansprache auf Englisch. Nach einem gemeinsam gesungenen Lied übergaben die Schülergruppen persönlich ihre Geschenkboxen an die anwesenden Asylbewerber, die sich sehr darüber freuten.

Einer der Gambier bedankte sich im Namen seiner Landsleute zuerst auf Englisch und danach sogar noch auf Deutsch für die Nikolausgeschenke und die freundliche Aufnahme. Gemeinsam mit „ihrer" Deutschlehrerin Gertrud Bilgeri hatten die Gambier noch ein kleines musikalisches Dankeschön für die vielen jugendlichen Helfer erarbeitet. Mit einem kleinen Trommelkonzert brachten sie ein Stück afrikanische Heimat in den Katholischen Gemeindesaal. Schnell sprang der Funke der Lebensfreude über: Animiert von den bewegungsfreudigen Schwarzafrikanern tanzten alsbald Lehrer und Schüler zu den Trommelrhythmen.

Strahlende Gesichter sah man allenthalben, die Aktion konnte sowohl von der Initiatorin und der Schule, dem Treffpunkt Asyl (mit einem kleinen Wermutstropfen) und nicht zuletzt den Beschenkten als Erfolg gewertet werden.

Wer die Arbeit von Treffpunkt Asyl durch Spenden unterstützen möchte, kann dies gerne tun:

Katholische Kirchenpflege St. Verena-Diakonie
Bad Wurzacher Bank
IBAN: DE83 6509 1040 0073 0610 26 BIC: GENODES1LEU
Stichwort„Asyl" für allgemeine Verwendung, Stichwort „Asyl-Recht" für die Unterstützung der Rechtsberatung oder Stichwort „Caritas" für die Unterstützung Bedürftiger.

Wenn ein kompletter Absender mit aufgeführt ist, kann einmal jährlich gegen Jahresende auch eine Spendenquittung erstellt werden.

 

Text und Bilder von Uli Gresser
Beachten Sie bitte den unten angefügten Bilder-Bestellservice 

 

  • bild8163bild8163
  • bild8164bild8164
  • bild8165bild8165

  • bild8166bild8166
  • bild8168bild8168
  • bild8169bild8169

  • bild8170bild8170
  • bild8174bild8174
  • bild8176bild8176

  • bild8177bild8177
  • bild8178bild8178
  • bild8179bild8179

  • bild8182bild8182
  • bild8183bild8183
  • bild8184bild8184

  • bild8186bild8186
  • bild8187bild8187
  • bild8189bild8189

  • bild8193bild8193
  • bild8194bild8194
  • bild8195bild8195

  • bild8196bild8196
  • bild8198bild8198
  • bild8200bild8200

  • bild8203bild8203
  • bild8205bild8205
  • bild8206bild8206

  • bild8207bild8207
  • bild8209bild8209
  • bild8210bild8210

  • bild8211bild8211
  • bild8212bild8212
  • bild8213bild8213

  • bild8215bild8215
  • bild8216bild8216
  • bild8217bild8217

  • bild8218bild8218
  • bild8219bild8219
  • bild8220bild8220

  • bild8222bild8222
  • bild8223bild8223
  • bild8225bild8225

  • bild8226bild8226
  • bild8228bild8228
  • bild8230bild8230

  • bild8231bild8231
  • bild8232bild8232
  • bild8233bild8233

  • bild8235bild8235

 

 

 (Preis pro Bilddatei 2,50  - Nutzung ausschliesslich zu privaten Zwecken)

#joompiter_dbszimageordering{Nikolausgeschenke Asylsuchende 2014;;ulrich.gresser@diebildschirmzeitung.de;;Eingangsbestätigung UG}#

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter

 

 

Quelle: Center for Systems Science and Engineering der Johns Hopkins University

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.