23fussballSeibranz - Die F-Jugend des SV Seibranz war am Sonntag, den 21. Juli 2019 zu Gast beim SV Gebrazhofen zum Einlage-Turnier des „legendären“ Fürst-Georg-Pokal. Bild: v.li.: Elias Reich, Julian Angele, Emran Sadat, Linus Pfänder, Mateo Reich Vorne: Philip Schele

 

Bei strahlendem Sonnenschein und besten Platzverhältnissen starteten die Jungs des SVS furios gegen den SV Arnach und zeigten beim 6:0-Erfolg tolle Kombinationen und schöne Tore. Auch gegen den Gastgeber, den SV Gebrazhofen, überzeugten sie mit viel Spielfreude und gewannen das Spiel souverän mit 8:0. Das dritte Gruppenspiel gegen den FC Leutkirch konnten sie ebenfalls mit 4:1 für sich entscheiden. Gegen den SV Aichstetten wurde es dann erstmals richtig spannend. In einem engen Spiel behielt der SVS dennoch die Oberhand und gewann verdient mit 2:0.


Somit hatten die Jungs sich als Gruppensieger (Torverhältnis 18:1) für das Halbfinale qualifiziert. Dort wartete die starke Mannschaft der SGM Herlazhofen/Friesenhofen. Hochkonzentriert wurde das Spiel angegangen. Die Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe. Torchancen beider Mannschaften wurden von den Torhütern vereitelt und manche Bälle gerade noch so von der Linie gekratzt. Keiner Mannschaft gelang es während der 10 Minuten ein Tor zu erzielen, somit musste das Neunmeterschießen entscheiden. Auch diese Aufgabe wurde mit 2 sicher verwandelten Neunmetern bei 0 Gegentoren bravurös gemeistert. Der Finaleinzug war gesichert.


Der starke Finalgegner SGM Dietmanns/Hauerz machte von der ersten Minute an Druck. Beide Mannschaften mobilisierten nochmals ihre letzten Kräfte und kämpften tapfer um den Turniersieg. Der SVS ließ sich in der Phase nicht aus der Ruhe bringen und konnte seinen Kasten sauber halten. Mit gekonntem Kombinationsspiel kam man im weiteren Spielverlauf immer wieder zu Chancen, welche folglich auch zu Torerfolgen führten. Schlussendlich konnte das spannende Finale verdient mit 3:0 gewonnen werden.


Die F-Junioren des SV Seibranz gewannen dadurch erstmalig das Fürst-Georg-Pokal Einlage-Turnier.


Glückwunsch Jungs!!!


Einen besonderen Dank gilt dem Trainerteam Benni Angele und Yvonne Reich. Beide werden die Junioren zum Saisonende verlassen. DANKE für die letzten zwei Jahre.




Bericht und Bild Birgit Angele

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok