IMG 2435Seibranz - Beim letzten Irish Dance Wettbewerb vor der Sommerpause in München am 25. und 26.6.16 bewiesen die Tänzerinnen der Steptanz! Werkstatt einmal mehr ihr hohes Level. Die Steptanz! Werkstatt war mit 18 Tänzern angereist, die in Einzel und Gruppendisziplinen antraten. Bild: v.li.n.re.hi.Rei. Franziska Greiner, Gabriela Reisacher, Nina Langer, Pia Kolb Vorne: Luca Greiner




Zum ersten Mal am Start waren Janna Öttle( 4), Hannah Brack (9), Anna Konrad (11) und Vivien Müller-Köttel (12). Trotz großer Aufregung gelangen ihnen Platzierungen im vorderen Drittel eines sehr großen Feldes. Hannah Brack erreichte in der Trophy einen 3.Platz und ist damit ein Level aufgestiegen.

Im Duo holten sich Gabriela Reisacher (10) und Nina Langer (10) souverän den 1. Platz. Janna Öttle erreichte den 2.Platz und genoß den Auftritt auf der Bühne sichtlich. Im Intermediate Level ertanzten sich Franziska Greiner (8), Una Gavin (12), Nina Langer (10), Gabriela Reisacher (10) je einen 3.Platz, im sehr starken Feld. Pia Kolb erreichte einen 6. Platz im Reel und Luca Greiner den 4. Platz in der Slip Jig. Reel und Slip Jig sind ballettähnliche sogenannte Softshoetänze.

Die 10 Championshiptänzer der Steptanz! Werkstatt mussten in München mit der stärksten Konkurrenz rechnen. In der Altersklasse bis 9 Jahren, bewiesen die Jüngsten Durchhaltevermögen und Kampfeswillen, Nina Langer (10) wurde 5., Franziska Greiner (8) 6., Gabriela Reisacher (11) 8. und Pia Kolb (10) 9., alle vier haben deutlich gemacht, dass sie in die Championklasse gehören.

Luca Greiner (11) erreichte in ihrer Altersklasse einen respektablen 7. Platz. Lisa (14) und Anita Kiechle (12), sowie Pia Solle (14) traten in der Altersklasse unter 14 gegeneinander an. Lisa und Anita Kiechle schafften den Sprung aufs Treppchen mit einem gemeinsamen 3. Platz, Pia Solle erkämpfte sich trotz Verletzung den 6. Platz. Marlene Neu (15) erreichte in ihrer Altersklasse den 6. Platz, Mirjam Müller (15) überzeugte mit einem 9. Platz.

Anita Wachter (21) war zum ersten Mal gemeinsam mit Madeleine Friesinger-Kostack als Trainerin mit dabei. Beide Trainer sind sehr zufrieden mit der Leistung und dem Kampfgeist ihrer Schüler. Für die erwachsenen Tänzer gingen am Sonntag Anja Viljamaa, Eva Peschel und Ingo Herborg an den Start. Anja Viljamaa konnte mit Ihrer Hornpipe überzeugen und steigt in den nächsthöherer Level auf. Eva Peschel und Ingo Herborg erreichten den 3. Platz im Duo.

Wer die Tänzer der Steptanz! Werkstatt sehen will kann das auf der Allgäuer Festwoche am Samstag 20.08. 18.15, wo die Schule Ihr Festwochen Programm auf der Bühne im Stadtpark zeigt. Neu in der Steptanz! Werkstatt ist ein Kurs für Kids von 3 bis 6 Jahren, Infos unter www.steptanzwerkstatt.de.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok