schuetzenverein haidgauHaidgau - Martina Assfalg erzielt mit 381 Ringen wiederum ein Spitzenergebnis, steckt die Mitschützen an und verhilft der Mannschaft zum ersten Sieg nach sechs von sieben geforderten Wettkämpfen. Die erste Mannschaft steht somit unter acht Mannschaften auf dem siebten Tabellenplatz in der Kreisoberliga.

07kuhschwanzHaidgau - Zunftmeister Daniel Wassner eröffnete mit dem traditionellen Kuhschwanzlüften, zusammen mit den Haidgauer Weißnarren am Dreikönigstag nach dem Angelusgeläut der Kirchenglocken von St. Nikolaus die Fasnetsaison 2019. Vom „Beahnalädele“ des Rathauses herab hatte Zunftmeister Daniel Wassner den besten Blick auf die große Schar seines Narrenvolkes mit Wago, Chadaloh, Pebo und Hugibold unter das sich auch noch eine Menge „Narrasoma“ mischte, um zu den Klängen der Stroaßa Hup´r zu tanzen und zu feiern.

SchuetzenHaidgau - Die Luftgewehrschützen kämpfen mit dem Abstieg. Nach nunmehr vier gewonnenen Wettkämpfen läuft die Saison sehr gut für die Luftpistolenschützen. Zwei Wettkämpfe stehen noch offen, die Konstanz der Schützen aber lässt auf den Gesamtsieg hoffen, der Aufstieg in die Kreis-oberliga winkt.

17hofgartenBad Waldsee - Es gehört zur langjährigen Tradition, dass der Männerchor Haisterkirch kurz vor Weihnachten in der Säulenhalle der Klinik im Hofgarten ein Adventskonzert anbietet. Seit nun fast 30 Jahren gibt es diese jährliche Konzertfolge, die bekanntlich durch Barny Bitterwolf  ins Leben gerufen worden war.

10schuetzen haidgauHaidgau - Ein illustres Treiben herrschte in den letzten Tagen auf dem Schießstand der Haidgauer. Angefangen von den Jungschützen unter zwölf Jahren, die ihr Treffervermögen mit dem Lasergewehr unter Beweis stellten, bis zu den Senjorenschützen mit Hightech Sportgeräten, die ihre langjährige Erfahrung voll ausspielen konnten, hatten alle Teilnehmer das Ziel einen guten Zehner auf die Zielscheiben zur Königskette, den verschiedenen Pokalen, dem ausgelobten Ehrenpreis und natürlich viele Ringe auf die zum Preis ausgesetzten Brathähnchen zu treffen.

04maennerchorHaisterkirch - Auch dieses Jahr wird der Männerchor Haisterkirch, mit den bereits zur Tradition gewordenen vorweihnachtlichen Auftritten, Gäste und Bürger aus dem Haistergau und der Kurstadt mit besinnlichen Texten und Liedern auf den Advent und die kommende Weihnachtszeit einstimmen. Bild: Chor mit Interims-Chorleiterin Iris Kohler aus Haidgau beim „Kapellensingen“ im Dezember 2017 in der Ehrensberger Kapelle

25jkhaidgauBad Wurzach - Zum Abschluss ihres Jubiläumjahres mit dem großen Höhepunkt Kreisverbandsmusikfest sorgten die Haidgauer Musiker mit einem exzellent gespielten Jahreskonzert das unter dem Motto „Menschen, Bilder und Momente“ stand, auch musikalisch für einen weiteren Glanzpunkt in der 125jährigen Geschichte des Musikvereines.

NZ HaidgauHaidgau - Bilanz eines arbeitsreichen Vereinsjahres bei der Narrenzunft Chadaloh Haidgau e.V. Am Samstag, 17.11.2018 fand die Generalversammlung der Narrenzunft Haidgau statt. Traditionell um 20:11 Uhr begrüßte Zunftmeister Wassner 41 anwesende Mitglieder, Ehrenmitglieder sowie Ehrenzunftmeister Ritscher, insbesondere Ortsvorsteherin Ernestina Frick sowie den Wirt des Gründungslokals Café Heideblick, der alljährlich an diesem Abend trotz Ruhetag sein Lokal für die Narren öffnet.

11hupaHaidgau - 11 Schalmeiengruppen hatten die Stroßa Hup´r zu ihrem Jubiläumsfest in die Turn- und Festhalle eingeladen, um am 11.11. ihr Fest mit viel Musik und Spaß gemeinsam zu feiern. Bild: Die (männlichen) Cheerleader von den Dilldappen Kisslegg sorgten gemeinsam mit den Durlesbach Schalmeien natürlich für ordentlich Stimmung in der Festhalle Haidgau

30haidgau schalmeien jubilaeum

Haidgau/Bad Wurzach -Die Hoigamer Schtroßa-Hup`r Schalmeien feiern 30-jähriges Jubiläum und laden dazu herzlich ein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok