Haidgau -  „Wenn nicht jetzt – wann dann?“ unter diesem Motto – geliehen aus einem Stück der Stars dieses Abends, der Kölschen Kultband „Die Höhner“, ging im Festzelt beim Kreisverbandsmusikfest in Haidgau vom ersten Ton an die Stimmungspost ab. Dafür sorgten neben den Höhnern Sarah Jane Scott, Julian David und Ross Anthony sowie Anni Perka, die erstmals auch moderierte.

 

 

Mit dem US-amerikanischen Energiebündel Sarah Jane Scott wurde nach der Begrüßung durch Vorstandsprecherin Kathi Fugunt gleich deutlich, wie sich der Abend entwickeln würde: Vom ersten Lied an stand das feierwillige Publikum auf Bänken und Tischen, wozu die von Stephan Remmler („Trio“) entdeckte Sängerin beitrug, weil sie sich selbst als gebürtiges „Landei“ – sie stammt ursprünglich aus Honesdale in Pennsylvania – beitrug, die in Berlin lebt. Sympathiepunkte hatte sie sich aber auch schon vor ihrem Auftritt geholt, als sie ohne großes Tamtam vor der Bühne Autogrammwünsche erfüllte und mit den Gästen plauderte. Ob bei ihrem ersten Hit „Bienenstich“ ihrem deutschen Schlagermedley mit dem sie an der Seite von Florian Silbereisen ihren ersten Fernsehauftritt hatte oder auch Cover-Hits aus ihrer amerikanischen Heimat, die Blondine zeigte sich in jedem Genre sattelfest.

 

Auch Julian David, ein echter Monnheimer Jong, zog das Publikum gleich in seinen Bann. Der diplomierte Musicaldarsteller und früheres Mitglied von Voxxclub eröffnete seinen Part des Abends mit Rock mi, dem größten Hit von Voxxclub. Mit seinen Solo-Hits „Am Ende des Tages“ „Hollywood“ „Spektakulär“ hielt der Sänger , der 2015 eine eigene Fernsehshow erhielt und auch als Schauspieler in Erscheinung trat, die Stimmung weiter am Kochen.

Da hatte es Anni Perka bei ihrem Gesangsauftritt dann richtig schwer, zumal ihre Hits aus der eher ruhigen Schlagerecke kommen. Die Sängerin, die es als Helene- Fischer-Double zu einem gewissen Bekanntheitsgrad gebracht hatte und seit 2015 mit eigenen Popsongs und Balladen auf Tour ist, hat eine Ausbildung in Tanz Gesang und Schauspiel an der Stage School in ihrer Heimatstadt Hamburg absolviert. „Tanz auf dem Vulkan“ „Für Dich“ oder „Liebe lebt ewig“ sind einige der Hits, auf denen sie in ihre Karriere begründet hat.

 

 

Und dann ging es los: Mit „Jetzt geht´s los“ starteten „Die Höhner“ in ihr Konzertprogramm, für das sich der aus NRW stammende Landrat Harald Sievers gerne den Freitagabend frei nahm, um gemeinsam mit seiner Amtskollegin aus dem Landkreis Sigmaringen, Stefanie Bürkle und deren Gatten, Bad Wurzachs Bürgermeister Roland Bürkle auf die Hits der Kölschrocker abzufeiern.

Und das waren viele: Bei „Lääv, Lääv, Lääv“ staunten die Jungs vom Rhein nicht schlecht über die „Fremdsprachenfähigkeiten“ des Haidgauer Publikums. Und bei ihrem neuen Hit „Komm wir halten die Welt an“, bei dem es laut Kopf und Sänger der Band Hennig Krautmacher das erste Publikum war, das auf Anhieb die Welt im Festzelt einfrieren liess...

Das beachtliche Mitsingpotential stellten Konzertbesucher ein ums andere Mal bei den vielen Hits der aus der Kölner Karnevalsmusikszene entstammenden Höhner unter Beweis, etwa bei „Dä Kölsche Pass“ „Sansibar“ oder und vor allem bei „Die Karawane zieht weiter, (der Sultan hat Durst)“ mit dem die Kultband ihren legendären Ruf mitbegründete.

Nach „Hey Kölle“ war natürlich nach lautstarken und frenetischen Zugabe-Rufen noch lange noch nicht Schluss: „Steh auf mach laut“ und den Handball WM-Song 2007 „Wenn nicht jetzt – wann dann? “ ließen die Kölsch-Rocker noch folgen, ehe dann mit „Viva Colonia“ noch einmal alle Stimmungsregister gezogen wurden.

Nicht aber ohne das Haidgauer Publikum zu adeln: Seit diesem Auftritt sind die Höhner Haidgau-Fans...

 

Ross Anthony, der gebürtige Engländer, der seine Karriere als Sänger der 2001 im Fernsehen bei RTL II gecasteten Band Bro´Sis startete, bildete den würdigen Abschluss dieses musikalisch reich an Höhepunkten Popmusikabend beim Kreisverbandmusikfest im Haidgauer Festzelt. Mit dem Cliff Richard 60er Jahre Hit „Rote Lippen“ nahm Ross Antony in seinem Markenzeichen, dem berühmten roten Anzug, mit auf eine Reise in die Welt des Schlagers und des Pops. Und ging auch selbst „auf Reisen“, er nahm ein Bad in der Menge, posierte hier für ein Selfie beim nun zumeist weiblichen Publikum oder ließ dieses auch selbst mal ans Mikro.

Am beeindruckendsten und mitreissensten war sicherlich seine Version des Robin Williams Mega-Hit „Angel“, wo Ross Anthony seine stimmlichen Qualitäten am besten einsetzen konnte.

Schön für den Veranstalter war an diesem Freitagabend, dass es zum erstenmal keinen Starkregen während der Abendveranstaltung gab, so dass auch die Besucher wieder trockenen Fußes die Heimreise antreten konnten.

 

Text und Bilder von Uli Gresser
Bildbestellung

 

 

Die angezeigten Bilder haben eine Bildnummer. Pro Bilddatei berechnen wir 2,50 €. Teilen Sie bitte per Mail die gewünschten Bildnummern mit. Der Fotograf wird sich mit Ihnen bezüglich der Abrechnung und Bezahlung in Verbindung setzen. 

 

  • IMG_3290IMG_3290
  • IMG_3304IMG_3304
  • IMG_3310IMG_3310

  • IMG_3316IMG_3316
  • IMG_3318IMG_3318
  • IMG_3321IMG_3321

  • IMG_3328IMG_3328
  • IMG_3331IMG_3331
  • IMG_3348IMG_3348

  • IMG_3357IMG_3357
  • IMG_3366IMG_3366
  • IMG_3369IMG_3369

  • IMG_3377IMG_3377
  • IMG_3384IMG_3384
  • IMG_3389IMG_3389

  • IMG_3400IMG_3400
  • IMG_3405IMG_3405
  • IMG_3407IMG_3407

  • IMG_3410IMG_3410
  • IMG_3411IMG_3411
  • IMG_3414IMG_3414

  • IMG_3424IMG_3424
  • IMG_3426IMG_3426
  • IMG_3428IMG_3428

  • IMG_3431IMG_3431
  • IMG_3433IMG_3433
  • IMG_3434IMG_3434

  • IMG_3438IMG_3438
  • IMG_3440IMG_3440
  • IMG_3442IMG_3442

  • IMG_3448IMG_3448
  • IMG_3452IMG_3452
  • IMG_3459IMG_3459

  • IMG_3460IMG_3460
  • IMG_3461IMG_3461
  • IMG_3462IMG_3462

  • IMG_3471IMG_3471
  • IMG_3473IMG_3473
  • IMG_3483IMG_3483

  • IMG_3487IMG_3487
  • IMG_3493IMG_3493
  • IMG_3494IMG_3494

  • IMG_3498IMG_3498
  • IMG_3511IMG_3511
  • IMG_3520IMG_3520

  • IMG_3525IMG_3525
  • IMG_3537IMG_3537
  • IMG_3539IMG_3539

  • IMG_3540IMG_3540
  • IMG_3545IMG_3545
  • IMG_3548IMG_3548

  • IMG_3551IMG_3551
  • IMG_3559IMG_3559
  • IMG_3560IMG_3560

  • IMG_3568IMG_3568
  • IMG_3571IMG_3571
  • IMG_3573IMG_3573

  • IMG_3575IMG_3575
  • IMG_3578IMG_3578
  • IMG_3582IMG_3582

  • IMG_3584IMG_3584
  • IMG_3585IMG_3585
  • IMG_3587IMG_3587

  • IMG_3589IMG_3589
  • IMG_3590IMG_3590
  • IMG_3595IMG_3595

  • IMG_3598IMG_3598
  • IMG_3600IMG_3600
  • IMG_3601IMG_3601

  • IMG_3602IMG_3602

 

 
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok