St.Sebastianskapelle

Haidgau - Liebe Haidgauer, liebe Nachbarn aus Nah und Fern! Wollen Sie einmal einen besonderen Silvesterabend erleben, dann lassen Sie sich am Sonntag, dem 31.Dez., dem letzten Tag des Jahres 2017 auf dem Lichterweg zur St. Sebastianskapelle verzaubern.

 

Vergessen Sie den Trubel, genießen Sie, vielleicht sogar auf verschneitem Wege, eine sinnliche Wanderung unter dem Dach des Sternenhimmels. Erfahren Sie allein oder mit Freunden die Ruhe und Stille der Nacht und freuen sich auf ein Erlebnis in der einsam im Wald stehenden Kapelle. Dort gelingt es, in sich zu gehen, zurückzudenken an die Ereignisse des vergangenen Jahres, ob schöne oder weniger schöne.

 

Ein Stückchen Dankbarkeit wird Ihnen leicht fallen und zu einem besonderen Gefühl verhelfen. Der Weg zur Kapelle beginnt an der Kirche St. Nikolaus in Haidgau und ist 2,4 km lang. Die einzige, ca. 400 Meter lange, wesentliche Steigung beginnt gleich zum Anfang der Wanderung in der Hohlgasse bis zum Hof von Fam. Kretzer, dann steigt der Weg nur noch gemächlich an.

 

Ab 17 Uhr werden die Kerzen brennen. Um 21.45 Uhr startet eine Hauptgruppe in Haidgau, gerne können Sie sich hier anschließen. Die Meditation unter dem Motto „Licht“ beginnt um 22:30 Uhr. Sie hören Gesangseinlagen, besinnliche Texte und schöne Hintergrundmusik. Bitte haben sie Verständnis, wenn der Lichterweg bei Regenwetter nicht aufgebaut wird. Wir freuen uns wieder über zahlreiche Silvesterwanderer zu unserem „Bastiane“!

 

Das Lichterwegteam der Katholischen Kirchengemeinde Haidgau.

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter