Bad Wurzach - Die Stadt Bad Wurzach lädt gemeinsam mit dem Handels- und Gewerbeverein am 15. April 2018 von 12.00-17.00 Uhr zum Fit-Fun Shopping Tag mit verkaufsoffenem Sonntag und erstmalig zur Veranstaltung Rosengarten feiert ein. Knapp ein Jahr nach der Eröffnung von Maria Rosengarten haben alle Beteiligten ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Zahlreiche Geschäfte in der Innenstadt haben geöffnet und laden zu Mitmachaktionen ein.

 

Sportlich wird es beim mittlerweile 4. Wurzacher Landschaftslauf zugehen. Geschicklichkeit und einen guten Gleichgewichtssinn können Kinder im Mountainbike Bikepark unter Beweis stellen, der vom Skiclub Bad Wurzach organisiert wird. Zum Stöbern lädt der Flohmarkt in der großen Breite ein. Die neuesten Automodelle werden bei der Autoshow in der Innenstadt gezeigt.

In und um Maria Rosengarten präsentieren die Stadtbücherei, das Naturschutzzentrum Wurzacher Ried, der Tafelladen, die Stadtverwaltung und die Bad Wurzach Info ein umfangreiches Programm.

Auf dem Klosterplatz findet wieder ein Bauernmarkt mit Produkten aus heimischer Produktion statt. Die Spezialitäten können zum Teil verköstigt werden.

Beim Musikpavillon am Kurhaus bietet das Naturschutzzentrum Wurzacher Ried u.a. eine bewegungsreiche Naturolympiade mit insgesamt acht verschiedenen Stationen an. Beim Affenlimbo, Spinnenlauf oder Froschrennen ist Bewegung und Aktion angesagt, beim „Blinden Biologen“ sind Geschicklichkeit und Köpfchen gefragt. Auch ein knallbuntes Ökomobil wird wieder vor Ort sein. Dort ist alles dabei, was man braucht, um Tiere, Pflanzen und Lebensräume zu erkunden und zu erforschen. Darüber hinaus ist an diesem Tag der Eintritt in die Erlebnisausstellung MoorExtrem frei.

Die Stadtbücherei bietet im historischen Kapitelsaal ein Lesecafé an, in dem es Kaffee und schmackhafte selbstgebackene Kuchen geben wird. In der Kinderbuchabteilung finden zwei Vorführungen des Kasperletheaters statt.

Bürgermeister Roland Bürkle führt interessierte Besucherinnen und Besucher durch Maria Rosengarten und wird über die Geschichte und die Sanierungsarbeiten sprechen.

Die Stadtverwaltung präsentiert das nächste städtebauliche Projekt: Stadtbaumeister Matthäus Rude und Architekt Gollwitzer stellen den Hallenbadneubau am „Grünen Hügel“ vor. Außerdem wird vom Kurbetrieb der Umbau der Moorbadeabteilung vorgestellt.

Einen Einblick in die Geschichte von Maria Rosengarten gibt die Historikerin und ehemalige Lehrerin am Salvatorkolleg Gisela Rothenhäusler.

Eine Rarität präsentiert Wolfgang Weiss mit einem Film über einen Handwerkermarkt von 1983 in Bad Wurzach. Dort wurde gefilmt, wie die Bad Wurzacher Bürgerinnen und Bürger das 650jährige Bestehen der Stadtrechte gefeiert haben.

Der Tafelladen Bad Wurzach öffnet seine Pforten, erzählt über seine Arbeit und feiert sein 5- jähriges Bestehen mit einer Bilderpräsentation.

Das detaillierte Programm ist ab sofort unter www.bad-wurzach-info.de abrufbar.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok