Eintuernen

Eintürnen - Achtzehn Musiker durfte der Kreisverbandsvorsitzende des Bezirkes Schussen, Rudi Hämmerle, beim Jahreskonzert des Musikvereines Eintürnen, das Dirigent Florian Hubl in diesem Jahr unter das Motto „Musik erzählt von Ereignissen" gestellt hatte, mit Ehrennadeln in Bronze, Silber, Gold bzw in Gold mit Diamant, auszeichnen. In bewährter Manier führten Heinz Schele und Ines Bott mit einführenden Worten zu den jeweiligen Stücken durch das Programm. (Die Geehrten mit Rudi Hämmerle links)

Liederkranz Eintürnen

Eintürnen - Seinen ersten großen Auftritt unter seinem neuen Dirigenten Wolfgang Schmid hatte der Liederkranz Eintürnen beim Jahreskonzert in der Turn- und Festhalle Eintürnen. Mit im Programm hatte der Liederkranz mit den Mu-Si-Kids (in Kooperation mit der Musikkapelle), den Grundschulkindern und dem JugendChorios drei Nachwuchschöre, jeweils geleitet von Yvonne Wendlik. Darüber hinaus hatte Silvia Schmid-Wenke, die Frau von Dirigent Schmid noch zwei Soloauftritte mit ihrem Akkordeon und last but not least durfte Chortissimo unter der bewährten Leitung von Daniela Apel natürlich nicht fehlen.

Eintürnen

Eintürnen - Unter dem Titel „Kinderkonzert" veranstaltete die Trachtenkapelle Eintürnen einen Vorsing und -Spielnachmittag. Gemeinsam mit den Kindern der Grundschule Eintürnen führte die Kapelle „Ein tag im Zirkus" auf, im Anschluss daran hatten die Kinder ausführlich Gelegenheit, die Instrumente auszuprobieren.