07gesundeschuleeintuernen

Eintürnen/ Landkreis Ravensburg - Am Mittwochabend, 23.10.2019, wurde zum zweiten Mal das Siegel Gesunde Schule im Landkreis Ravensburg verliehen. Elf Schulen erhielten die Auszeichnung für ihr besonderes Engagement in den Bereichen Gesundheitsförderung und Prävention. Ausgezeichnet wurden die Schulen u. a. in den Bereichen Ernährung, Bewegung, Seelische Gesundheit und Medienkompetenz.

 

Die feierliche Verleihung des Siegels Gesunde Schule fand in der Gemeinschaftsschule Bergatreute statt, die selbst auch zu den prämierten Schulen zählt. Die Erste Landesbeamtin Frau Meschenmoser überreichte die Siegelschilder an Schulleitungen, Lehrkräfte, Schulsozialarbeiterinnen sowie Eltern- und Schülervertretungen, die diese stolz entgegennahmen. Begleitet wurde dies von lobenden Worten der Jurymitglieder, in denen die besonderen Konzepte und Angebote der Schulen hervorgehoben wurden. Ein Kurzvortrag der Universität München zum Thema „Klimawandel und Gesundheit – Was hat das mit mir zu tun?“ lieferte konkrete Anregungen zur Rolle der Schulen beim Klimaschutz.

Das Siegel wird alle drei Jahre unter Federführung des Gesundheitsamts verliehen, sodass Schulen in der Zwischenzeit die Möglichkeit haben, neue Konzepte und Ideen aus- und aufzubauen. Die Bewerbungen werden in Kooperation mit verschiedensten Fachleuten im Kreis gesichtet, die aus unterschiedlichen Bereichen der (schulischen) Gesundheitsförderung und Prävention kommen. Insgesamt 13 Projektpartner bringen in den sogenannten Jurygruppen ihr Fachwissen ein. Mit dabei sind z. B. das Staatliche Schulamt Markdorf, die Pädagogische Hochschule Weingarten, der Kreisjugendring, das KreisMedienZentrum, das Referat Prävention des Polizeipräsidiums Konstanz, Diakonisches Werk und Caritas. Interessierte Schulen können fortlaufend fachliche Unterstützung beim Auf- und Ausbau gesundheitsförderlicher Aktivitäten anfordern.

Die Umsetzung des Projekts Siegel Gesunde Schule im Landkreis Ravensburg ist ein Ergebnis der Kommunalen Gesundheitskonferenz 2014. Es wurde gemeinsam mit dem Runden Tisch Kinder- und Jugendgesundheit des Landratsamts Ravensburg initiiert.

Die Grundschule Eintürnen beteiligte sich zum ersten Mal am Siegel Gesunde Schule und konnte die Auszeichnung in den Kategorien Bewegung und Ernährung mit nach Hause nehmen. Dort freuten sich alle Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Lehrerinnen und Schulleiterin Daniela Brillisauer sehr über die Anerkennung und Auszeichnung der beiden Bereiche Ernährung und Bewegung, die bereits seit mehreren Jahren einen großen Stellenwert an der Grundschule Eintürnen einnehmen.

 

Bericht und Bild: Daniela Brillisauer

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.