bild3034

Eintürnen - Es war ein toller Ballabend auf dem Berg, den die Mitglieder des Liederkranzes Eintürnen um Vorstand Berthold Leupolz und Dirigentin Elke Kreck wieder auf die Bühne der Turn- und Festhalle in Eintürnenberg brachten. Der Lohn für ihre Anstrengungen: Das großartige Publikum war mit Feuereifer dabei. Bild: Das „Bauer sucht Frau Team“ bei ihre fetzigen Tanznummer.

 

Einen kleinen Schrecken bekommen haben dürften die drei Hauptgewinner bei der Tombolaverlosung, mit der Chor sein Programm eröffnete. Im Kleingedruckten war nämlich gestanden: „Mit dem Erwerb ihrer Eintrittskarte erklären Sie sich bereit, die ihnen angebotenen Vorstandsposten anzunehmen.“ Und so konnte sich der Chor über drei neue „Vorstandsmitglieder“ freuen. Ach ja, mitsingen durften sie natürlich bei der traditionellen musikalischen Eröffnung des Chores auch gleich.

Dass man sich die „Gosch“ ganz schön verbrennen kann und immer zuerst selbst sich Gedanken machen sollte, das erfuhr Ludwig Miller bei seinem Apres-Ski-Junggesellenabschied, den er gemeinsam mit Tim Ruf feiern wollte. Hatte seine Auserwählte Hilde Höhmann-Geissler doch glatt zwei junge Damen (Anna Lena Ruf und Jeannette Galster) als Treuetesterinnen auf ihn angesetzt. Sein Kumpel Tim hatte ihm zunächst davon abgeraten, seine Auserwählte zu ehelichen und konnte ihn dann nicht mehr davon abhalten, ins offene Messer zu laufen...

Mit einem besonderen Geizkragen wie Walter Merkle verheiratet zu sein, ist nicht leicht, das bekam auch Annika Bodenmiller bei dem Sketsch das Große Los zu spüren: „Wie mans auch macht, es ist immer verkehrt.“

 

Zu Hochform liefen Josef Bodenmiller, Matthias Zimmer und Berthold Leupolz, der als Conferencier des Abends ebenfalls eine sehr gute Figur machte, in dem Lied „Hallo Rolf“ von Eure Mütter auf. Die Kinder Bodenmiller und Leupolz löcherten den armen Matthias Zimmer (alias Rolf Zuckowski) sehr originell mit ihren Fragen, der natürlich keine Ahnung von nichts hatte.

Der alljährliche Fixpunkt im Ballgeschehen beim Liederkranzball sind natürlich die Ratschkacheln d´Anna und d´Berta (Ida Buffler und Hilde Hömann-Geissler), die sich wieder einmal über das Leben im allgemeinen und die Leute im Dorf im Besonderen die Mäuler zerissen. Etwa über den Rentner Ludwig M. , der jetzt als LKW-Fahrer angefangen habe und zu dem sein neuer Chef gesagt habe: „Nach vier Stunden haust Du dich zwei Stunden aufs Ohr“. Was dieser dann auch so ausdauernd getan habe, dass sogar die Polizei auf ihn aufmerksam geworden war.

 

Als besonderes Highlight des Abends ließ Berthold Leupolz als Schnellsprecher Dieter Thomas Heck noch einmal die ZDF-Hitparade aufleben. Und so erstürmten Ralf Bendix (Josef Bodenmiller mit Karin Traub und Monika Werder) mit dem Babysitter-Boogie, Tim Ruf und Annika Bodenmiller als Karel Gott und Darinka mit „Fang das Licht“ , Nena (Carmen Bodenmiller) mit ihren 99 Lufballons, Berthold Ruf als Wolfgang Petry („Wahnsinn“), Paa Zucht als „Spatz von Paris“ Mireille Matthieu, JBZ als Mike Krüger mit Baggerloch, Stefan Mager alias Peter Kraus („Shugar, Shugar Baby“), Conny Waibel als beinharte Torfrockerin sowie Klaus Weber und Walter Merkle als „Die Doofen“ mit ihrem anrüchigen Lied „Nimm mich jetzt“ Bühne und Herzen des Publikums.

Als medizinische Fachfrau erwies sich Conny Sägmiller als Frau Holitschek, die ihrer Putzfraukollegin Frau Politschek (Marina Bodenmiller) für jedes Wehwehchen den richtigen Arzt empfahl: Bei Ohrenweh, den Ohrologen, bei Genickproblemen den Genickologen oder bei Gedärmproblemen den Dermatologen...Ach ja, und in Griechenland gibt es die besten Arschiologen.

 

Berthold Leupolz als Inka Bause zum großen Finale mit „Bauer sucht Frau“, Walter Merkle hatte als Bauer die Auswahl zwischen Heidi (Klaus Weber) der Bodenständigen, der tanzwütigen Michaela (Berthold Ruf) und der wilden Joanna (Josef Bodenmiller). Die Wahl war dabei eher zweitrangig, den Anna Lena Ruf und Jeannette Galster hatten dem Bauer sucht Frau Team noch eine fetzige Tanznummer spendiert, die nicht nur Berthold „Inka“ Leupolz ins Schwitzen brachte, sondern das Publikum zu lautstarken Zugabe Rufen animierte.

Wie weiland Dieter Thomas Heck „schnell und laut“ sprach „Chef“ Berthold Leupolz am Ende des Programmes allen seinen Dank aus und beinahe genauso schnell war danach auch die Bühne abgebaut, so dass die „Allgäu-Fetzer“ das musikalische Kommando übernehmen konnten.

 

Text und Bilder von Uli Gresser

 

 

  • bild2875bild2875
  • bild2876bild2876
  • bild2877bild2877

  • bild2878bild2878
  • bild2879bild2879
  • bild2880bild2880

  • bild2881bild2881
  • bild2883bild2883
  • bild2885bild2885

  • bild2886bild2886
  • bild2889bild2889
  • bild2891bild2891

  • bild2892bild2892
  • bild2893bild2893
  • bild2894bild2894

  • bild2895bild2895
  • bild2897bild2897
  • bild2898bild2898

  • bild2899bild2899
  • bild2901bild2901
  • bild2903bild2903

  • bild2904bild2904
  • bild2906bild2906
  • bild2908bild2908

  • bild2911bild2911
  • bild2912bild2912
  • bild2914bild2914

  • bild2915bild2915
  • bild2917bild2917
  • bild2918bild2918

  • bild2919bild2919
  • bild2920bild2920
  • bild2921bild2921

  • bild2922bild2922
  • bild2924bild2924
  • bild2925bild2925

  • bild2928bild2928
  • bild2929bild2929
  • bild2931bild2931

  • bild2932bild2932
  • bild2933bild2933
  • bild2934bild2934

  • bild2935bild2935
  • bild2936bild2936
  • bild2939bild2939

  • bild2941bild2941
  • bild2944bild2944
  • bild2945bild2945

  • bild2950bild2950
  • bild2951bild2951
  • bild2954bild2954

  • bild2955bild2955
  • bild2957bild2957
  • bild2958bild2958

  • bild2959bild2959
  • bild2963bild2963
  • bild2964bild2964

  • bild2966bild2966
  • bild2967bild2967
  • bild2971bild2971

  • bild2973bild2973
  • bild2977bild2977
  • bild2981bild2981

  • bild2983bild2983
  • bild2984bild2984
  • bild2990bild2990

  • bild2991bild2991
  • bild2992bild2992
  • bild2993bild2993

  • bild2994bild2994
  • bild2998bild2998
  • bild2999bild2999

  • bild3000bild3000
  • bild3001bild3001
  • bild3004bild3004

  • bild3005bild3005
  • bild3007bild3007
  • bild3008bild3008

  • bild3010bild3010
  • bild3013bild3013
  • bild3014bild3014

  • bild3017bild3017
  • bild3018bild3018
  • bild3020bild3020

  • bild3021bild3021
  • bild3024bild3024
  • bild3027bild3027

  • bild3028bild3028
  • bild3030bild3030
  • bild3031bild3031

  • bild3033bild3033
  • bild3034bild3034
  • bild3038bild3038

  • bild3040bild3040

 

 
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.