MV EintuernenEintürnen - Am 24.02.2018 fand die diesjährige Generalversammlung des Musikvereins Eintürnen statt.
Nach Eröffnung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung der Generalversammlung, die von Vorstand Roland Schmid durchgeführt wurde, fand die Totenehrung statt.



Es folgte der Bericht der Schriftführerin Ines Bott, die das letzte Jahr Revue passieren ließ und dabei einige Highlights hervorhob. Die verschiedenen Einnahmen und Ausgaben stellte danach Kassier Michael Mennig dar.


Der Bericht des Dirigenten Alexander Dreher wurde vom 2. Vorstand Josef Schele vorgetragen, da Alexander Dreher leider verhindert war. Zuerst bedanke sich Josef Schele im Namen von Alexander Dreher bei allen Musikanten, der Vorstandschaft sowie bei der Notenwartin, den Sängern und den stellvertretenden Dirigenten. Er blickte auf ein sehr ereignisreiches Jahr zurück und freut sich auf das kommende Jahr mit dem Musikverein Eintürnen, vor allem aber auf das Musikfest in Haidgau mit der Teilnahme am Wertungsspiel.


Bevor die Aussprache über die Berichte stattfand, sprach der 1.Vorstand Roland Schmid in seinem Bericht über das letzte Jahr, vor allem hob er das Konzert und das sehr gute Stadtfest hervor. Auch er blickte auf das kommende Jahr, mit dem Wertungsspiel, dem Kinderkonzert und den üblichen Highlights sowie Arbeitsdiensten.


Die Entlastung der Vorstandschaft, sowie die Neuwahlen übernahm der Ortvorsteher Berthold Leupolz, der davor noch ein paar lobende Worte an den Verein richtete.  Der bisherige 1. Vorstand Roland Schmid stand wieder zur Wahl und wurde in seinem Amt bestätigt. Ebenso wurde Michael Mennig als Kassier, Florian Weber als aktives und Gerda Wiedemann als passives Ausschussmitglied wieder gewählt.  Markus Schmidutz-Ries wurde als Kassenprüfer ebenso wieder gewählt.


Nach den Wahlen wurde vom Roland Schmid die Probeliste vorgelesen, er lobte die Musikanten, die zwischen ein und dreimal fehlten und bedankte sich bei Ihnen mit einem kleinen Präsent. Zum Schluss wurde der nächste Versammlungstermin festgelegt. Danach wurde der Abend in gemütlicher Runde beendet.



Bericht Ines Bott MV Eintürnen



Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter