12sitzbankvs
Eintürnen
- Trotz regnerischem Wetter wurde am Dienstag, den 12. Mai 2016 am Spielplatz in Eintürnen eine große selbstgefertigte Sitzbank aufgestellt. Die 15 Schüler und Schülerinnen der Klassen 8 und 9 der Werkrealschule Seibranz stellten in einem EU-gefördertem KooBO-Projekt mit Kooperation der Firma Weizenegger aus Bad Wurzach eine tolle Holzbank her.

 

Das Konzept der KooBO (Kooperative Berufsorientierung) bezieht sich auf eine intensive Lernkooperation mit regionalen Partnern um diese Projekte zusammen zu entwickeln und um zu setzen. Ziel ist es, den Schülern und Schülerinnen durch selbständiges Arbeiten ihre eigenen Projekte verwirklichen zu können. Mit vielen Informationen und Wissen der Kooperationspartner werden diese erarbeiteten Schaumodelle und Vorstellungen der Kunden praktisch umgesetzt.

Die Seibranzer Schüler erhielten dazu den Auftrag von der Schuldezernentin Frau Brauchle und dem Ortsvorsteher Herr Leupholz, den Spielplatz in Eintürnen mit einer wunderbaren massiven Sitzbank aus zu statten. Nach einigen Wünschen des Auftraggebers wurden kleine Modelle zur bildlichen Darstellung geplant und dann mit Streichhölzern angefertigt. Unter der Leitung des Klassenlehrers Andreas Gräber konnten nun die selbstgebauten Modelle präsentiert und vorgestellt werden. Aus 4 unterschiedlichen Schaumodellen konnten sich Frau Brauchle und Herr Leupholz ihre Wunschbank auswählen, die dann mit viel Ehrgeiz praktisch umgesetzt wurde. Um das nötige Wissen und Knowhow zu erlangen, wurden wichtige Informationen über das Holz und deren Eigenschaften sowie verschiedene Arbeitsvorgänge von einem Gesellen der Firma Holzbau Weizenegger den Schülern weitergegeben. In den letzten Wochen erstellten sie, unter fachkundiger Unterstützung und Anleitung eine Sitzgruppe aus massiven Lärchenholz, auf der nun 12 Personen platz haben.

Einen großen Dank galt den Schülern und Schülerinnen der Werkrealschule in Seibranz für ihre tolle Initiative und erfolgreiches Umsetzung dieses Projektes. Auch bedankte sich Herr Sgier, Rektor der Werkrealschule, bei der Firma Weizenegger für die enge Zusammenarbeit mit den Schülern und dass Sie es ermöglicht haben, dass diese Schüler dieses Projekt verwirklichen konnten.

Mit einem Richtspruch und anschließendem Anstoßen mit nicht alkoholischen Getränken und einer leckeren Butterbrezel wurde die Sitzbank eingeweiht und offiziell freigegeben.

 

 

 

Text und Bilder von Jennifer Litke
Beachten Sie bitte den unten angefügten Bilder-Bestellservice 

 

  • 0101
  • 0202
  • 0303

  • 0404
  • 0505
  • 0606

  • 0707
  • 0808
  • 0909

  • 1010
  • 1111
  • 1212

  • 1313
  • 1414
  • 1515

  • 1616

 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok