dietmanns

Dietmanns -  Die stolze Summe von 1.000 € gab die Leutkircher Bank aus dem VR Gewinnsparen zum Anschaffungspreis einer Allwetter-Tischtennisplatte im Schulhof der Grundschule Dietmanns. (Im Bild v.l.n.r. Ortsvorsteherin Monika Ritscher, Elternbeiratsvorsitzende Gisela Brodd, Leutkircher Bank Vorstand Stefan Scheffold und Schulrektor Roland Vögtle)

 

Angestoßen worden waren Projekt und die Sponsorensuche für die festinstallierte Tischtennisplatte von der bisherigen Elternbeiratsvorsitzenden, Gisela Brodd. Nachdem eine Anfrage bei der Stadt Bad Wurzach negativ beschieden worden war – für die Platte die zeitgleich an der Schule in Ellwangen installiert wurde griff der Roter Bürgermeister Robert Balle tief ins Stadtsäckel – hatte sie den Tip bekommen, es doch einmal bei der Leutkircher Bank zu versuchen. Innerhalb einer Woche hatte sie dann die Spendenzusage von der Bank erhalten.

Bei der letzten Weihnachtsfeier der Schule spendeten die Eltern rund 450 € und auch zahlreiche Firmen in Dietmanns beteiligten sich an der „Bereicherung für den Ort" wie Brodd und die Ortsvorsteherin Monika Ritscher unisono erklären. Denn die Platte steht nicht nur den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung, sondern auch den Bürgern der ganzen Gemeinde. Brodd und Ritscher freuen sich über den guten Zuspruch und die Aufwertung des Platzes bei der Schule, der inzwischen zum Treffpunkt für Viele geworden ist.

Bankvorstand Stefan Scheffold begründete die Bereitschaft, etwas aus dem Spendentopf des VR Gewinnsparens dazu zu geben: „Oft ist für viele wichtige Kleinigkeiten kein Geld da. Die Bank schüttet jährlich rund 150.000 € an Schulen, soziale und karitative Einrichtungen und an Vereine aus. Das Geld, das aus der Region kommt wird so wieder für die Region verwendet."

Rektor Roland Vögtle möchte die Attraktivität des Platzes weiter steigern: Er hat bei der Stadt Bad Wurzach bereits den Antrag für die Anschaffung einer zweiten speziellen Tischtennisplatte gestellt...

Text und Bilder Uli Gresser

 

bild3144 560

 

bild3154 560

 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok