GS Dietmanns
Dietmanns
- Am Freitag, den 19. September 2014 feierte die Grundschule Ellwangen/Dietmanns die Einschulung von 20 Erstklässlern.

 

Nach dem Gottesdienst von Herrn Pfarrer Tungl, zum Thema „Mit Gottes Segen – Schritte in die Schule", machten sich alle Kinder, Eltern, Verwandten und Lehrer auf den Weg in die Ellwanger Mehrzweckhalle. Dort wurden die Gäste mit einer furiosen Trommeldarbietung der Klassen 2 bis 4 auf das Fest eingestimmt. Mit einem herzlichen Handschlag begrüßte der Rektor Roland Vögtle die gespannten Erstklässler.

Nach dem Theaterstück „Dornröschen", gekonnt dargebracht durch die Viertklässler, unter Leitung ihres Lehrers Martin Grieser, wurden die Neuen durch ein Lied herzlich Willkommen geheißen. Die 20 Kinder und ihre Klassenlehrerin Nadine Eller, bekamen jeweils eine von den Drittklässlern gebastelte Blume als Begrüßungsgeschenk.

Während der Feierlichkeiten verabschiedeten die Kinder den langjährigen Ortsvorsteher Ellwangens, Helmut Gohm, mit einem Lied. Martin Grieser wurde zu seinem runden Geburtstag von allen Kindern gefeiert und musikalisch geehrt.

Dieses ereignisreiche Fest schloss mit einem gemeinsamen Tanz der Grundschulkinder. Die neuen Erstklässler machten gleich begeistert mit. 73 tanzende und strahlende Schülerinnen und Schüler boten dem Publikum einen wunderschönen Anblick.

Text und Foto Grundschule Ellwangen-Dietmanns

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok