26altarweiheDietmanns - Im Rahmen eines feierlichen Pontifikalamts weihte Weihbischof Dr. Johannes Kreidler in Anwesenheit des Patronatsherrn Fürst Johannes von Waldburg-Wolfegg, den von dem Furtwanger Künstler Wolfgang Eckert neugeschaffenen Altar in der Dietmannser Pfarrkirche St. Ulrich und Margareta. 

 

In einer feierlichen Prozession wurde die Fahnenabordnungen der Vereine und die Zelebranten, Weihbischof Dr. Johannes Kreidler, Stadtpfarrer Stefan Maier und Pfarrpensionär Friedrich Amann von der Musikkapelle Dietmanns unter der Leitung von Anja Vincon zur Kirche geleitet. Für die musikalische Begleitung des Gottesdienstes, der übrigens mit Bild und Ton ins Gemeindehaus übertragen wurde, sorgte der Kirchenchor der Pfarrgemeinde unter der Leitung von Caroline Schönball, für die Orgelbegleitung sorgte Wolfgang Miller.

Nach der Begrüßung und der Tauferneuerung segnete der Weihbischof u.a. durch Besprengung mit Weihwasser den ebenfalls vom Künstler neugeschaffenen Ambo.

In seiner Predigt nahm Kreidler, nachdem er alle an der Kirchenrenovierung beteiligte für ihren Einsatz und ihre Arbeit gelobt hatte, bezug auf das Evangelium nach Johannes, das von der wundersamen Brotvermehrung sprach. Er erklärte, diese Brotvermehrung spreche uns unmittelbar an und bestärke unsere Sehnsucht, dass es heute wieder so sein solle. Die Möglichkeiten heute seien zu gering, den Lebenshunger zu stillen. Die Bilder heute seien, trotz oder wegen schneller Kommunikationsmittel eher Bilder des Todes, als des Lebens. Sie berührten uns, lösten aber eher das Gefühl der Machtlosigkeit in uns aus. Diese Macht der Bilder stehe in Spannung zu unserem Glauben, bilde eine Gefahr für ihn. Der Altar um den wir uns versammelten, sei ein Ort des Innehaltens, ein Dankgebet eröffne die Möglichkeit, diesen Hunger nach Leben zu stillen.

Mit der Beisetzung der Reliquien der Hl. Desideria und des Hl. Lucens zu Füssen des neuen Altars, dessen schwere Marmorplatte auf einer Aluminiumkonstruktion ruht, wurde der eigentliche Weiheakt eröffnet. Nach der Besprengung mit Weihwasser und der Salbung der Altarplatte durch den Weihbischof, entzündete dieser gemeinsam mit Pfarrer Maier in jeder Ecke und in der Mitte des Altares mittels kleiner, an der Osterkerze entzündeten Kerzen, Weihrauchhäufchen.

Mit einem Weihegebet wurde die Weihe abgeschlossen, der Altar konnte für die Liturgie vorbereitet werden.

Pfarrer Stefan Maier lud in seinem Schlusswort alle Kirchenbesucher zum anschließenden Gemeindefest in die Friedrich Schiedel Halle ein, dessen Erlös zugunsten der Kirchenrenovation verwendet wird. Er dankte ebenso wie der Weihbischof allen Beteiligten, die diesen Gottesdienst möglich gemacht hatten. der Weihbischof, der die nun vollständig Renovierte Kirche ein Kleinod nannte, zeigte sich beeindruckt von der großen Zahl der Ministranten, ehe er den Schlusssegen spendete.

Unter dem musikalischen Geleit der Musikkapelle wurde der Ortswechsel vollzogen, wo die neue 2. Vorsitzende des Kirchengemeinderates, Karin Kasper, dem Weihbischof einen mit einheimischen Spezialitäten gefüllten Geschenkkorb überreichte. Für ihren Vorgänger, Matthias Brauchle, der dem Kirchengemeinderat Dietmanns 35 Jahre angehört hatte, 25 Jahre davon als 2. Vorsitzender, hatte Stadtpfarrer Maier noch eine Überraschung parat: er erhielt die Martinusnadel mit Urkunde, eine der höchsten Auszeichnungen der Diözese. In seiner Zeit an der Spitze des Kirchengemeinderates war die Kirche zweimal renoviert worden, 1995 und 2013/14, das Gemeindehaus gebaut und der Friedhof saniert, sagte Maier in seiner Laudatio auf den rührigen Kirchengemeinderat.

 

Text und Bilder von Uli Gresser
Beachten Sie bitte den unten angefügten Bilder-Bestellservice 

 

  • bild3366bild3366
  • bild3367bild3367
  • bild3368bild3368

  • bild3371bild3371
  • bild3373bild3373
  • bild3375bild3375

  • bild3376bild3376
  • bild3377bild3377
  • bild3378bild3378

  • bild3379bild3379
  • bild3380bild3380
  • bild3382bild3382

  • bild3383bild3383
  • bild3385bild3385
  • bild3386bild3386

  • bild3389bild3389
  • bild3391bild3391
  • bild3392bild3392

  • bild3396bild3396
  • bild3398bild3398
  • bild3399bild3399

  • bild3400bild3400
  • bild3401bild3401
  • bild3402bild3402

  • bild3403bild3403
  • bild3404bild3404
  • bild3406bild3406

  • bild3408bild3408
  • bild3410bild3410
  • bild3411bild3411

  • bild3413bild3413
  • bild3414bild3414
  • bild3417bild3417

  • bild3419bild3419
  • bild3423bild3423
  • bild3424bild3424

  • bild3425bild3425
  • bild3427bild3427
  • bild3428bild3428

  • bild3429bild3429
  • bild3431bild3431
  • bild3432bild3432

  • bild3435bild3435
  • bild3437bild3437
  • bild3438bild3438

  • bild3439bild3439
  • bild3441bild3441
  • bild3442bild3442

  • bild3443bild3443
  • bild3444bild3444
  • bild3446bild3446

  • bild3447bild3447
  • bild3448bild3448
  • bild3449bild3449

  • bild3450bild3450
  • bild3451bild3451
  • bild3452bild3452

  • bild3453bild3453
  • bild3456bild3456
  • bild3457bild3457

  • bild3458bild3458
  • bild3459bild3459
  • bild3460bild3460

  • bild3462bild3462
  • bild3463bild3463
  • bild3464bild3464

  • bild3465bild3465
  • bild3467bild3467
  • bild3468bild3468

  • bild3470bild3470
  • bild3471bild3471
  • bild3473bild3473

  • bild3474bild3474
  • bild3476bild3476
  • bild3477bild3477

  • bild3478bild3478
  • bild3481bild3481
  • bild3482bild3482

  • bild3483bild3483
  • bild3485bild3485
  • bild3487bild3487

  • bild3490bild3490
  • bild3493bild3493
  • bild3495bild3495

  • bild3497bild3497
  • bild3499bild3499
  • bild3500bild3500

  • bild3502bild3502
  • bild3505bild3505
  • bild3506bild3506

  • bild3510bild3510
  • bild3511bild3511
  • bild3512bild3512

  • bild3513bild3513
  • bild3514bild3514
  • bild3515bild3515

  • bild3517bild3517

 

 

#joompiter_dbszimageordering{Altarweihe Dietmanns - UG;;ulrich.gresser@diebildschirmzeitung.de;;Eingangsbestätigung UG}#

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok