Truschwende4

Bad Wurzach - Giovanni Trapattoni, Ex-Trainer beim FC Bayern München, würde sagen: „Ich habe fertig." Das „Truschwende 4" in Truschwende bei Bad Wurzach ist kein Fußballclub, sondern ein Bistro und Hotel. Nach einer Bauzeit von etwa einem Jahr melden nun die Handwerker: „Wir haben fertig." Und die Bauherren Markus Feirle, Alois Jäger, Bernd Burkhart und Roland Ernle dürfen stolz sein. Sie haben ein zeitgemäßes Hotel erstellen lassen, das den Vergleich mit anderen Häusern in der Region nicht zu scheuen braucht. Am 1. Mai ist Eröffnung. Im Bild die Geschäftsführer links Tobias Boneberg und rechts Thomas Christ. dazwischen v.l.n.r. die Investoren Markus Feirle, Alois Jäger, Bernd Burkhart und Roland Ernle

Kommunion

Arnach -  15 Kinder, 7 Mädchen und 8 Buben, traten am vergangenen Sonntag in der Arnacher Pfarrkirche St. Ulrich und Margaretha erstmals an den Tisch des Herren, um den Leib Christi zu empfangen. Gemeinsam mit Monika Schellhorn, Barbara Schwarz und vielen Eltern hatten sie sich unter dem Motto „Wer teilt, gewinnt" auf diesen Tag lange vorbereitet.

Arnach - Im August 2014 waren 4 Arnacher Mitglieder einer Reisegruppe, die durch den Norden Pakistans reiste.

Arnach - Die Erfahrung von Sterben, Tod und Trauer bleibt niemandem erspart. Das Sterben eines geliebten Menschen ist eine schmerzhafte Erfahrung im Leben der Angehörigen.

30mvarnach
Bad Wurzach/Arnach
- Für das diesjährige Frühjahrskonzert des Musikvereins Arnach  hatte Dirigent Joachim Weiss ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm für sein Oberstufenorchester zusammengestellt. (Foto: Die hochkarätigsten Ehrungen 30, 40, 50 Jahre + Sonderehrungen: (v.l.n.r) Hintere Reihe: Herbert Blank, Klaus Ringer, Georg Buchbinder, Gerhard Längst, Andreas Braun Mittlere Reihe: Gebhard Baumann, Joachim Weiss, Rudolf Bossler, Anton Baumann, Robert Mayer Vordere Reihe: Thomas Baumann, Alfons Kathan, Karl Marquard, Franz Gut, Reinhold Buffler)

vs200Arnach - An alle Kinder aus Arnach und Umgebung: Ihr wollt eine spannende Woche (02.-08. August 2015) mit Euren Freundinnen und Freunden erleben? Wie wär's mit abwechslungsreichem Programm von Motto-Disco bis Lager-Olympiade? Eine Ferienhütte mit eigenem Pool, Tischtennisraum und Fußballtoren wär doch was, oder?

vs200Arnach - Die Schülerinnen und Schüler, die dieses Jahr ihren Abschluss an der katholischen Fachschule für Sozialpädagogik in Ulm ablegen, haben das Bildungshaus in Arnach besucht, um sich über das Landesmodell, das seit 2007 läuft ein Bild machen zu können. Gemeinsam mit der Schulleiterin, Frau Christiane Andrä- Schwarz, haben sie einen Nachmittag in Arnach verbracht.

Musikball Arnach

Arnach - Die erfolgreiche Fussball WM hallte noch nach, als sich der Musikverein Arnach das Motto für seinen diesjährigen Ball gab. Stefan Braun und Matthias Tapper sorgten von ihrer Kommentatorenkabine hoch über den Köpfen der Ballbesucher für Maracana-Atmosphäre in der an diesem Fasnetssonntag von Schwarzrotgold dominierten Arnacher Festhalle. Bild: Matthias Tapper, Tanja Hummel und der Lichtfänger Georg Buchbinder bei ihrem Auftritt "Fang das Licht".

arnach

Arnach - Selbst wenn die Landschaft, wie hier im Ortsteil Greutfeld, noch recht winterlich wirkte, herrschte doch an diesem Fastnachtsfreitag 2015 wahrlich schon frühlingshafte Witterung. So konnten die Musikanten auf den verschiedenen offenen Wagen ihren Betriebsausflug durchs Dorf und in die Umgebung richtig genießen. Das Anblasen der Fasnet vor dem letzten Wochenende der sogenannten fünften Jahreszeit hat in Arnach bereits eine lange Tradition. Gleichzeitig wird auch zum Musikball geladen, der am Sonntag den Höhepunkt der närrischen Zeit bildet.
Der fotografische Blick mit dem Teleobjektiv zeigt das Ganze als "echt alpenländisches Brauchtum" vor der Kulisse der Allgäuer Berge. Text und Foto: Bernhard Kling

vs150Arnach - Für den diesjährigen Musikball unter dem Motto "Wir sind Weltmeister" suchen wir alle Fußball- und Fasnetsbegeisterten, die mit uns die großen Erfolge des vergangenen Jahres - schließlich sind wir ja alle Weltmeister! - feiern.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok