28theater-arnach

Arnach - Mit einer ausverkauften Premiere feierte die Theatergruppe des Musikvereins Arnach, genauer gesagt der Förderverein für Jugendausbildung des Musikverein Arnach e.V., mit dem Dreiakter „Gute Besserung" von Bernd Gombold eine gelungene Premiere der neuen Theatersaison. 

 

 Spielleiter Martin Tapper konnte sich auf seine Truppe in dem Schwank um die Geschehnisse in einer Arztpraxis verlassen. Das galt für die „alten Hasen" wie Lucia Braun, Gebhard Baumann und Reinhold Buffler, aber auch vor allem auch für die Debütanten. Lisa Hummel, die als langjährige Souffleuse in diesem Jahr den Schritt auf die Bühne wagte und als Arzthelferin Sonja und gute Seele der Praxis „den Laden am laufen hält." Martin Fimpel überzeugte ebenfalls als schmieriger Pharmavertreter, dem der Schleim aus allen Falten seines teuren Anzugs triefte und der auch vor kriminellen Tests seiner gefährlichen Medikamente direkt am Patienten nicht zurückschreckte. Und last but not least, Wally Kible, die als Patientin ihrem Oskar mit drastischen Methoden das Fremdgehen vermiesen wollte.

Die Geschichte: Dr. Klaus Sommer (Armin Hummel) und seine Frau Marlene (Tanja Hummel) betreiben eine gut gehende Arztpraxis, klagen aber ständig über die Auswirkungen der Gesundheitsreform: „wir mussten das Haus in St. Moritz verkaufen, um die Finca auf Mallorca halten zu können!" Kein Wunder, dass sich die im schicken Kostüm gewandete Chefin als geld- und machtgieriger Drachen entpuppt. Einerseits hofiert sie Privatpatienten, wie den von Gebhard Baumann glänzend zwiespältig gegebenen Dr. Götz Wuschnik, der als „Scharfer Hund" beim Gewerbeaufsichtsamt gilt, aber dank moderner Telekommunikationsmittel als drangsaliertes Muttersöhnchen entlarvt wird. Dieser bekommt zum 100. Mal eine Massage in der Massagepraxis von Tochter Kathrin verschrieben, wie schon im Jahr zuvor erfrischend jugendlich von Anna Maria Schupp dargestellt wurde. Da die von der Mutter und dem Privatpatienten erhoffte Liebelei kam nicht zustande, dafür verpasste Katrins Freund Markus (Alexander Menig) dem Beamten eine heftige „Ganzkörper-Massage". Oder auch die reiche Witwe Eleonora von Himmelsberg, die mit immer neuen eingebildeten Krankheiten versucht, den Doktor zu verführen.

Kassenpatienten aber wie der Handwerker Karl Sommerfeld (Martin Tapper), seine Frau Rosa, von Lisa Gottschling als echte Schwertgosch angelegt, und deren Schwiegervater (Buffler) werden jedoch einfach abgewimmelt. Die Arztgattin gibt dem Handwerksmeister den Rat, es doch einfach mal mit Nordic-Walking zu versuchen. Dass diese sich das nicht so einfach gefallen lassen, versteht sich bei einer Komödie von selbst.

Unbestrittener Publikumsliebling am Premierenabend aber war Silvester Schneider. Seinem proletenhaften Hausmeister und Autofreak Erkan, der „echt krass" mit seinem Macho Gehabe jede Rockträgerin anbaggerte, flogen die Symphatien bereits zu, ehe er überhaupt seine Gags gezündet hatte.

Ein unterhaltsamer Theaterabend mit einem turbulenten und sehenswerten Stück ging zu Ende, als nach der Premiere dieses 37. von der Theatergruppe des Musikvereins Arnach gespielten Stückes die Saallichter angingen und Martin Tapper sich bei seinen Darstellern und dem Publikum bedankte: „Es hat unheimlich Spaß gemacht!"

Die weiteren Spieltermine: Dienstag 30.12. 2014, um 14.00 und 20.00 Uhr. Am Freitag 02.01.2015 um 20.00 Uhr. Am Samstag 03.01.2015 um 14.00 und 20.00 Uhr und am Montag 05.01.2015 um 20.00 Uhr jeweils in der Turn- und Festhalle Arnach.

 

Text und Bilder von Uli Gresser
Beachten Sie bitte den unten angefügten Bilder-Bestellservice 

 

  • bild9099bild9099
  • bild9100bild9100
  • bild9101bild9101

  • bild9103bild9103
  • bild9106bild9106
  • bild9107bild9107

  • bild9108bild9108
  • bild9110bild9110
  • bild9111bild9111

  • bild9113bild9113
  • bild9115bild9115
  • bild9117bild9117

  • bild9119bild9119
  • bild9121bild9121
  • bild9123bild9123

  • bild9124bild9124
  • bild9125bild9125
  • bild9126bild9126

  • bild9127bild9127
  • bild9130bild9130
  • bild9132bild9132

  • bild9133bild9133
  • bild9134bild9134
  • bild9135bild9135

  • bild9138bild9138
  • bild9140bild9140
  • bild9144bild9144

  • bild9145bild9145
  • bild9146bild9146
  • bild9149bild9149

  • bild9150bild9150
  • bild9153bild9153
  • bild9155bild9155

  • bild9157bild9157
  • bild9158bild9158
  • bild9161bild9161

  • bild9164bild9164
  • bild9165bild9165
  • bild9166bild9166

  • bild9167bild9167
  • bild9168bild9168
  • bild9170bild9170

  • bild9171bild9171
  • bild9172bild9172
  • bild9176bild9176

  • bild9177bild9177
  • bild9178bild9178
  • bild9179bild9179

  • bild9181bild9181
  • bild9182bild9182
  • bild9184bild9184

  • bild9186bild9186
  • bild9187bild9187
  • bild9190bild9190

  • bild9192bild9192
  • bild9193bild9193
  • bild9194bild9194

  • bild9195bild9195
  • bild9196bild9196
  • bild9197bild9197

  • bild9199bild9199
  • bild9201bild9201
  • bild9202bild9202

  • bild9204bild9204
  • bild9206bild9206
  • bild9207bild9207

  • bild9208bild9208
  • bild9209bild9209
  • bild9212bild9212

  • bild9213bild9213
  • bild9217bild9217
  • bild9219bild9219

  • bild9223bild9223
  • bild9224bild9224
  • bild9225bild9225

  • bild9228bild9228
  • bild9231bild9231
  • bild9233bild9233

  • bild9234bild9234
  • bild9235bild9235
  • bild9236bild9236

  • bild9238bild9238
  • bild9240bild9240
  • bild9242bild9242

  • bild9244bild9244
  • bild9245bild9245
  • bild9247bild9247

  • bild9249bild9249
  • bild9250bild9250
  • bild9251bild9251

  • bild9253bild9253
  • bild9254bild9254
  • bild9256bild9256

  • bild9257bild9257
  • bild9262bild9262
  • bild9264bild9264

  • bild9265bild9265
  • bild9267bild9267
  • bild9270bild9270

  • bild9273bild9273
  • bild9274bild9274
  • bild9275bild9275

  • bild9277bild9277
  • bild9283bild9283
  • bild9286bild9286

  • bild9291bild9291
  • bild9294bild9294
  • bild9298bild9298

  • bild9303bild9303
  • bild9307bild9307

 

 

 (Preis pro Bilddatei 2,50  - Nutzung ausschliesslich zu privaten Zwecken)

#joompiter_dbszimageordering{Theater Arnach 2014;;ulrich.gresser@diebildschirmzeitung.de;;Eingangsbestätigung UG}#

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.