03arnachArnach - Da hatte Zunftmeister Andreas Kowalewski und seine Schoafböck großen Grund zur Freude: als sich die Vertreter der 29 Zünfte und Musikgruppen am frühen Nachmittag in der Arnacher Festhalle zum Zunftmeisterempfang trafen, lugte zum ersten mal an diesem Tag die Sonne heraus und bot für den um 15.61 Uhr startenden ersten Narrensprung zum 20jährigen Jubiläum der Arnacher Narrenzunft damit bestes Sprungwetter. Bild: Kaum zu bremsen war der Deiflsbock aus dem benachbarten Eintürnen bei seinem (fast) Heimspiel auf dem ersten Arnacher Narrensprung zum 20jährigen Jubiläum der Schoafböck



Die Allgäuer Long-Dongs eröffneten den Jubiläumsauftakt in der Festhalle musikalisch und spätestens danach war jeder der Anwesenden hellwach. So wie auch Ortsvorsteher Mike Raunecker, der in seiner Begrüßung der Narrenvertreter von einem Tag der Wiedergutmachung sprach: Endlich konnte er und sein Ortschaftsrat es sich einmal auf Kosten der Narrenzunft gut gehen lassen, nachdem es beim Rathaussturm in den letzten Jahren umgekehrt gewesen sei, frozzelte der Hausherr. Er dankte der Zunft dafür, dass sie das närrische Treiben im Dorf in geordnete Bahnen gelenkt hatte. Die Narrenzunft sei ein sehr aktiver Verein im Dorfgeschehen, wofür er ihr noch einmal explizit dankte, ehe er sich gemeinsam mit Manne Braun als Bänkelsänger versuchte.


Ein Zunftmeisterempfang ist auch eine Gelegenheit sich öffentlich bei langjährigen Mitgliedern und Helfern zu bedanken. Zunftmeister Kowalewski tat dies mit kleinen Präsenten und hob besonders die Treue von Busfahrerin Evie hervor: „Die hot in zwanzig Johr bloss oi oinzigsmal g´fehlt.“ Kommentar aus den Reihen der Zunftmeister: „Und damit seltener wia Du!“


Willi „WilliBu“ Butscher, der gemeinsam mit der Hauerzer Zunftmeisterin Gaby Biberach und Schoafböck-Chef Kowalewski beim Umzug das Geschehen kommentierte und die rund 2000 Besucher beim Umzugsweg von der Festhalle zum Festareal beim MFG-Heim bei Laune hielt, fragte die Gäste was so alles im Gründungsjahr 1999 der Narrenzunft passiert sei. Der FC Bayern wurde (mal wieder Deutscher Meister, Langstreckenläufer Dieter Baumann hatte seine Zahnpastaaffäre und Steffi Graf beendete ihre Profikarriere.


Dich an dicht standen die Sprungbesucher entlang des Umzugswegs, besonders dicht am von WilliBu so getauften „Scharfen Eck“ zwischen Kirche und Elektro Schneider, wo die Kommentatoren Akteure und Zuschauer anfeuerten. Apropos Kirche: Der Arnacher Sprung dürfte der einzige weit und breit sein, an dessen Beginn die Kirchenglocken läuteten...


Die Hästräger der 24 Zünfte und Gruppen – die meisten aus Bad Wurzach und der näheren Umgebung, die versehentlich nicht auf dem Umzugsplan aufgeführte Narrengruppe aus Hüttisheim bei Erbach fiel dabei etwas aus dem Rahmen – zeigten sich von ihrer besten Seite, bauten riesige oder auch kleine (Narrensamen-) Pyramiden, neckten die Kleinen und großen Narrenbegeisterten mit allerlei Schabernack.


Unter den Besuchern war auch Bürgermeisterin Alexandra Scherer, die gemeinsam mit ihrem Gatten fleißig die Narrenrufe mitskandierte. Sie freute sich über die mit exakt einer Stunde überschaubare Länge des Umzugs. Trotz des Sonnenscheins freute sie sich aber auch über die Einladung zum Nachmittagskaffee beim ehemaligen Arnacher Ortsvorsteher Paul Barensteiner, in dessen Amtszeit die Gründung der Narrenzunft fiel. Grund zur Freude wird auch das Kinderhospiz in Bad Grönenbach haben, denn die Arnacher Narren werden einen Großteil des Erlöses dorthin spenden.


Bis spät in die Nacht feierten die Narren und ihre Gäste im Festzelt und wer weiß, vielleicht gibt es ja bald – wie etwa in Seibranz – auch in Arnach wieder einmal einen Narrensprung?

 

Text und Bilder von Uli Gresser
Bildbestellung

 

Die angezeigten Bilder haben eine Bildnummer. Pro Bilddatei berechnen wir 2,50 €. Teilen Sie bitte per Mail die gewünschten Bildnummern mit. Der Fotograf wird sich mit Ihnen bezüglich der Abrechnung und Bezahlung in Verbindung setzen. 

 

  • bild2573bild2573
  • bild2575bild2575
  • bild2576bild2576

  • bild2579bild2579
  • bild2580bild2580
  • bild2582bild2582

  • bild2583bild2583
  • bild2584bild2584
  • bild2585bild2585

  • bild2588bild2588
  • bild2594bild2594
  • bild2599bild2599

  • bild2602bild2602
  • bild2603bild2603
  • bild2606bild2606

  • bild2610bild2610
  • bild2614bild2614
  • bild2617bild2617

  • bild2622bild2622
  • bild2627bild2627
  • bild2628bild2628

  • bild2629bild2629
  • bild2631bild2631
  • bild2632bild2632

  • bild2638bild2638
  • bild2651bild2651
  • bild2652bild2652

  • bild2655bild2655
  • bild2658bild2658
  • bild2660bild2660

  • bild2661bild2661
  • bild2663bild2663
  • bild2665bild2665

  • bild2667bild2667
  • bild2669bild2669
  • bild2670bild2670

  • bild2671bild2671
  • bild2685bild2685
  • bild2686bild2686

  • bild2688bild2688
  • bild2690bild2690
  • bild2699bild2699

  • bild2702bild2702
  • bild2704bild2704
  • bild2705bild2705

  • bild2708bild2708
  • bild2713bild2713
  • bild2715bild2715

  • bild2716bild2716
  • bild2719bild2719
  • bild2720bild2720

  • bild2721bild2721
  • bild2722bild2722
  • bild2725bild2725

  • bild2726bild2726
  • bild2728bild2728
  • bild2730bild2730

  • bild2732bild2732
  • bild2734bild2734
  • bild2735bild2735

  • bild2738bild2738
  • bild2740bild2740
  • bild2745bild2745

  • bild2746bild2746
  • bild2748bild2748
  • bild2749bild2749

  • bild2753bild2753
  • bild2754bild2754
  • bild2755bild2755

  • bild2756bild2756
  • bild2758bild2758
  • bild2760bild2760

  • bild2762bild2762
  • bild2764bild2764
  • bild2765bild2765

  • bild2767bild2767
  • bild2768bild2768
  • bild2771bild2771

  • bild2772bild2772
  • bild2773bild2773
  • bild2774bild2774

  • bild2775bild2775
  • bild2780bild2780
  • bild2784bild2784

  • bild2785bild2785
  • bild2787bild2787
  • bild2790bild2790

  • bild2791bild2791
  • bild2797bild2797
  • bild2799bild2799

  • bild2801bild2801
  • bild2803bild2803
  • bild2805bild2805

  • bild2806bild2806
  • bild2809bild2809
  • bild2813bild2813

  • bild2814bild2814
  • bild2817bild2817
  • bild2819bild2819

  • bild2825bild2825
  • bild2833bild2833
  • bild2834bild2834

  • bild2835bild2835
  • bild2837bild2837
  • bild2839bild2839

  • bild2842bild2842
  • bild2849bild2849
  • bild2853bild2853

  • bild2855bild2855
  • bild2858bild2858
  • bild2861bild2861

  • bild2863bild2863
  • bild2864bild2864
  • bild2867bild2867

  • bild2872bild2872
  • bild2880bild2880
  • bild2881bild2881

  • bild2883bild2883
  • bild2887bild2887
  • bild2888bild2888

 

 
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok