Brugg - Am 25.04.18 fand im Rosengarten in Brugg die jährliche Mitgliederversammlung statt.

Nach der Begrüßung der Vorständin Tanja Baumann ließ Sie das vergangene Jahr mit seinen Aktivitäten nochmals Revue passieren. Hervorzuheben ist sicherlich die organisatorische Mithilfe beim Musical von Bildungshaus und Musikverein Arnach „Afrika, die Abenteuer des kleinen Löwen“  im Juli sowie bei der Dorfplatzeinweihung.

Aber auch ein Bogensportkurs konnte in der Grundschule angeboten werden sowie neue T-Shirts für das gesamte Bildungshaus wurden angeschafft durch die Unterstützung des Fördervereins. Beim Arnacher Weihnachtsmarkt hatte der FöV einen eigenen Verkaufstand.

Die Mitgliederzahlen sind stabil, auch konnten neue Mitglieder gewonnen werden. Anschließend stellte die Kassiererin Ramona Braun die finanzielle Lage des Vereins dar. Kassenprüferin Rosi Baumann-Schuler bestätigte eine sehr sorgfältige und ordnungsgemäße Kassenführung.  Bei den turnusgemäßen Wahlen, die der stellvertretende Ortsvorsteher Gebhard Baumann nach der Entlastung leitete, wurden Tanja Baumann als 1. Vorsitzende, Ramona Braun als Kassiererin, Lucia Riedle als Schriftführerin in ihren Ämtern bestätigt. Als 2. Vorsitzende wurde Andrea Braun gewählt, sie folgte Kessy Feirle die ihr Amt nach 4 Jahren zur Verfügung stellte. Als Kassenprüferin wurde Rosi Baumann-Schuler bestätigt. Birgit Straubinger stellte nach 6 Jahren als Kassenprüferin ihr Amt ebenfalls zur Verfügung. Hier konnte Stefanie Wiedemann als Nachfolge gewonnen werden.

Mit einem Präsent bedankten sich Tanja Baumann und André Radke bei Kessy Feirle für Ihr Engagement und geleistete Arbeit im Förderverein. Gebhard Baumann bedankte sich für den Einsatz das ganze Jahr über für die Ortschaft und das Bildungshaus selbst. Schulleiter André Radke sprach ebenfalls seinen Dank der kompletten Vorstandschaft für die sehr gute und konstruktive Zusammenarbeit aus. Diesem Dank schloss sie die Kindergartenleitung Carmen Müller an.

Unter Verschiedenes wurde die Problematik einer fehlenden Rad- und Gehwegunterführung in Truschwende erörtert. Herr Fakler gab seinen Bericht dazu ab. Er unterstützt den FöV in dieser Sache. Die Vorständin gab noch einen kleinen Ausblick für die Zukunft, ehe die Versammlung geschlossen und zum gemütlichen Teil übergegangen wurde.

 

 

Bericht: Lucia Riedle

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok