Arnach - Am vergangenen Freitag, 13. April hielt der SV Arnach im Vereinsraum seine ordentliche Mitgliederversammlung ab. Ewald Riedl, Sprecher des Vorstandsteams, konnte hier neben den Ehrenmitgliedern Xare Miller, Alois Frommlet, Willi Mayer, Manfred Braun, Sepp Ringer und Reiner Fimpel auch Ortsvorsteher Mike Raunecker und Josef Müller vom Sportkreis Ravensburg begrüßen. Eine Vielzahl von SVA Mitgliedern war der Einladung zur Mitgliederversammlung gefolgt.


Nach dem Bericht des Vorstandes (Ewald Riedl) folgten die Berichte der Abteilungsleiter. Hier konnte wieder im Gesamten von vielen Aktivitäten berichtet werden. Von Skikurs bis zur Brautmodenbörse und einer sehr gut besuchten Adventsfeier der Jugend war wieder viel geboten beim SVA. Ewald Riedl dankte auch für die vielen ehrenamtlich geleisteten Stunden bei den vielen Veranstaltungen durch das ganze Jahr hindurch. Als nächstes stellte Carmen Prothmann das neue Jugendschutzkonzept beim SV Arnach vor.
Anita Quednau konnte in ihrem Kassenbericht wieder einmal auf ein gutes Jahr zurückblicken. Die beiden Kassenprüfer Alois Frommlet und Gebhard Weber bestätigten ihr eine tadellose Arbeit.

Die Entlastung wird von Ortsvorsteher Michael Raunecker durchgeführt. In seinem Grußwort dankt er für die Einladung. Besonderen Dank möchte er den Funktionären überbringen. Er hob wieder das tolle Sportangebot beim SV Arnach hervor. Dass es jetzt auch noch ein „Synapsentraining“ gibt faszinierte ihn besonders, auch wenn es immer noch kein Synchronschwimmen und Bungeejumping gibt. Weiter fügt er an daß die Arnacher Fußballer durch jetzt doch wieder im häufiger Vorkommende Torschreie am Sonntagnachmittag keine Rücksicht auf seinen sonntäglichen Mittagsschlag nehmen. Als Präsent für die Vorstandschaft bringt er seinen alten SVA Ordner mit und zitiert hier ein paar nette Anekdoten aus den Protokollen, wie z.B. das 1999 über ein Rauchverbot beim Kinderball dsikutiert wird, da man aufgrund des Rauches in der Halle kaum von der Empore auf die Bühne gesehen hat. Auch zollte er den Sportplatzpflegern großen Dank, Die Arnacher Sportplätze erhalten als einzigste in der Großgemeinde die Bestnote.

Aufgrund des ausführlichen Berichts des Vorstandes und der Kassenprüfer empfiehlt er der Versammlung, Vorstand, Kassier und Kassenprüfer die Entlastung zu erteilen.
Die Entlastung erfolgt en Block und per Handzeichen.
Die gesamte Vorstandschaft und die Kassenprüfer werden einstimmig entlastet.

Als nächstes standen Wahlen auf der Tagesordnung.

Turnußgemäß stehen hier aus dem Vorstandsteam:

Carmen Prothmann , Teammitglied Vorstandsteam Organisation und Martin Maier, Teammitglied Vorstandsteam Öffentlichkeitsarbeit zur Wahl.

Als Wahlleiter fungiert Ortsvorsteher Mike Raunecker. Auf sein Nachfragen stimmten alle für eine öffentliche Wahl per Handzeichen.

Als erstes steht das Vorstandsteam Mitglied Organisation zur Wahl. Gewählt für 2 Jahre
Vorschlag: Carmen Prothmann

Es meldeten sich keine weiteren Kandidaten.

Caremn Prothmann wurde einstimmig wiedergewählt und zählt weitere zwei Jahre zum Team des Voratandes des SVA.

Als zweites steht das Vorstandsteam Öffentlichkeitsarbeit zur Wahl. Gewählt für 2 Jahre.
Martin Maier stellt sein Amt nach 10 Jahren Schriftführer und 14 Jahren Mitglied im Vorstand zur Verfügung.

Frank Miller wird der Versammlung als sein Nachfolger vorgeschlagen. Es gibt keine weiteren Vorschläge. Die Abstimmung erfolgt öffentlich per Handzeichen. Das Ergebnis ist Einstimmig. Somit ist Frank Miller neu im Vorstandsteam.

Michael Raunecker gratuliert zur Wahl und wünscht dem neu gewählten Team viel Erfolg in ihren Ämtern. Ewald Riedl dankte hier nochmals speziell Manfred Braun, der den Weg zum Vorstandsteam geebnet hat.

Unter dem Tagesordungspunkt Wünsche und Anträge meldet sich Franz Xaver Miller zu Wort und möchte für das Amt des Schiedsrichters Werbung machen. Er möchte die Arnacher animieren sich in der Schiedsrichtergruppe Wangen zu engagieren und daß es Anmeldungen für den neuen Schiedsrichterkurs im kommenden Jahr gibt.

Ewald Riedl stellt noch den geplanten Kauf eines Defibrilators und einer Krankentrage für das Sportgelände über das Crowdfunding der Volksbank Allgäu Oberschwaben vor. Start hierzu ist der 1. Mai 2018. Für jede Spende von 5€ werden von der Volksbank Allgäu Oberschwaben nochmals 10€ dazugespendet. Weiter stellt er noch die Aktionen für 90 Jahre SV Arnach vor.

Als erstes durfte Josef Müller aus Aichstetten als Vertreter des Sportkreises Ravensburg und des Landessportbundes zwei Funktionären für besondere Verdienste im Bereich Sport die Ehrennadel in Bronze.

Carmen Prothmann Ehrennadel in Bronze
Hermann Schick Ehrennadel in Bronze

Als Vertreter des Württembergischen Fußball Verbandes durfte Gerald Barensteiner fungieren. Er hatte die ehrenvolle Aufgabe aus dem Bereich Fußball fünf verdiente Mitarbeiter und Ex Fußballer zu ehren. Dies waren

Alisa Riedl WFV Spielerbrosche in Bronze
Annika Schneider WFV Spielerbrosche in Silber
Stefan Wiedemann WFV Spielerehrennadel in Bronze
Manfred Engler WFV Spielerehrennadel in Bronze
Wolfgang Maier WFV Spielerehrennadel in Silber

Im Anschluss folgten noch Ehrungen für langjährige Übungsleitertätigkeit und langjährige Mitgliedschaft beim SV Arnach. Ewald Riedl betonte nochmals daß ein Verein nur so gut ist wie seine Übungsleiter und freute sich deshalb hier langjährige Übungsleiter zu ehren. Gemeinsam mit Carmen Prothmann wurden diese mit der Vereinsehrennadel in Bronze, Silber und Gold dekoriert. Die Übungsleiter bekommen zudem noch als Anerkennung ein Präsent in Form eines Saunatuches, Lamy Schreibers mit eingraviertem Namen.
Ewald Riedl ließ es sich nicht nehmen, "besondere Leistungen" mit einem Präsent zu belohnen. Hier sind Andrea Merkle, Sandra Eckstein, Ulrike Riedl und Robert Haller für die Bewirtung des Vereinsheimes, Erika und Willy Mayer für die Pflege rund um den Sportplatz sowie Margret und Sepp Ringer für die Loipenpflege und Vereinsraumbewirtung beispielhaft zu nennen.

 

Zum Schluß bedankte sich Ewald Riedl und das Vorstandsteam noch bei Martin Maier für seine geleistete Arbeit beim SV Arnach und 22 Jahre Ehrenamt mit einem Präsent.
Zudem wird er zum Ehrenmitglied ernannt.
Seine Tätigkeiten beim SV Arnach
1997 - 2001 Fachwart Ski Alpin
2001 - 2003 Stellvertretender Abteilungsleiter
2003 – 2007 Abteilungsleiter Ski
2008 – 2018 Schriftführer im Vorstand Gesamtverein

 

 

Bericht: Martin Maier

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok