24Dorfmarkt Team ArnachArnach - Am 17. Februar ist es genau ein Jahr her, dass Elmar Würzer den Arnacher Dorfmarkt übernommen hat. Dies war natürlich Grund zu feiern, sowohl für Elmar Würzer, als auch für die Arnacher Bürgerinnen und Bürger, die sich freuen, wieder einen Dorfladen im Ort zu haben.



So gab es für die Kunden an diesem Samstag jeweils ein kleines Jubiläumsgeschenk und es wurde mit einem Glas Sekt oder O’Saft darauf angestoßen. Die Arnacher Bürgerinnen und Bürger sowie auch viele Kunden aus der näheren Umgebung haben das Angebot von Anfang an sehr gut angenommen. „Wir haben unsere anspruchsvollen Ziele bisher erreicht und wollen auch noch viele Jahre für unsere Kunden da sein“, so berichtet uns Elmar Würzer auch im Namen seines Dorfmarkt-Teams.


„Mit dem Produktangebot sind wir sehr zufrieden“, so erklärte am vergangenen Samstag eine Arnacher Bürgerin beim Einkauf. Es gibt alles, was man für die Grundversorgung benötigt – auch weit darüber hinaus. Auf gute Qualität legt Elmar Würzer besonderen Wert und auffallend ist, dass Elmar einen Großteil seiner Kunden auch schon mit Namen kennt. Die Kundenbefragung, die im letzten Jahr durchgeführt wurde, brachte viele gute Erkenntnisse. Viele Wünsche und Anregungen wurden inzwischen auch schon ergänzend umgesetzt.


Ab 01. März steht nun eine weitere Veränderung an. Mit Fleisch- und Wurstwaren wird Elmars Dorfmarkt nun von der bekannten Schlossmetzgerei aus Kißlegg beliefert. Hier hat Elmar Würzer seine Beziehung zu seiner „alten Heimat Kißlegg“ spielen lassen und sich mit Berthold Hirschle für die künftige Zusammenarbeit geeinigt.


Wir freuen uns, dass wir nach einem Jahr diese erfreulichen Nachrichten bieten können und wünschen uns allen eine gute Weiterentwicklung. Aber dabei ist es uns immer wieder wichtig zu sagen: Es liegt an uns Arnachern, wie sich unser Dorfmarkt auch weiterhin entwickelt.



Bericht und Bild Arbeitskreis zum Erhalt und zur Sicherung der Nahversorgung im Dorf Manfred Braun

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter