19skiarnachArnach - Am Samstag, den 17.02 fand der Nachholtermin des wetterbedingt entfallenen Skikurstages statt. Die Fahrt ging mit 50 Kindern und 14 Skilehrern und Betreuern wieder nach Jungholz. Zur Freude aller hatte es diesmal keinen Sturm.


Das Wetter zeigte sich mit Nebel und zeitweise Regen jedoch abermals nicht von seiner Schokoladenseite. Als echte Schneesportler haben sich die Kinder hiervon jedoch in keiner Weise beeindrucken lassen und fuhren mit viel Spaß bis zum Ende durch. Nach der Rückkehr wurde im Vereinsraum neben den Urkunden dann viel Lob für so viel Durchhaltewillen und die bemerkenswerte Disziplin verliehen!


Am Sonntag, den 18.02 fand die Familienskiausfahrt des SV Arnach statt. Eine bunt gemischte Gruppe mit 60 Schneesportlern aller Allersklassen fuhr mit dem Bus an den Diedamskopf im Bregenzerwald, wo sie beste Schneebedingungen vorfanden. Leider war die Sicht durch zähen Nebel eingeschränkt, was jedoch nur die Erwachsenen zu bemerken schienen.


Die Kinder fuhren unter Aufsicht der Nachwuchsskilehrer in eigenen Gruppen unbeeindruckt bis Liftschluss. Auch die Erwachsenen ließen sich die Stimmung nicht von der Sicht eintrüben und nutzten die Gelegenheit für ausgiebige Einkehrschwünge.


Der SV Arnach dankt den Skilehrern und allen Helfern herzlich für den tollen Einsatz im Schnee!



Bericht und Bilder Dirk Straubinger SV Arnach


  • IMG_20180218_163303IMG_20180218_163303
  • IMG_20180218_163405IMG_20180218_163405
  • Skikurs-170218 (1)Skikurs-170218 (1)

  • Skikurs-170218 (2)Skikurs-170218 (2)



Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter