18elfmeterArnach - Am Sonntag, dem 24. Juni 2018 findet ab 11 Uhr auf dem Sportgelände in Arnach (bei Bad Wurzach) das 27. Elfmeterturnier statt. Die Online-Anmeldung und weitere Informationen gibt es unter www.sv-arnach.de/elfmeterturnier, oder bei Gerald Barensteiner, Telefon 07564/91387.

MV ArnachArnach - Der Musikverein Arnach wird sich im Rahmen des 46. Bezirksmusikfestes (Bezirk 1, Allgäu-Schwäbischer Musikbund) in Altusried, das vom 19.-22. Juli stattfinden wird, in der Oberstufe mit dem Pflichtstück "At the Break of Gondwana" und dem Selbstwahlstück "Fiskinatura" an den dortigen Wertungsspielen beteiligen. Die Arnacher Musiker werden sich hierzu bereits an diesem Freitag, 15. Juni, um 20.35 Uhr in der Turnhalle der Mittelschule Altusried den Wertungsrichtern stellen und würden sich über interessierte Zuhörer und Unterstützer sehr freuen.

Arnach - Die letzte große Maßnahme im Rahmen des MELAP-Plus-Dorfentwicklungsprogrammes geht in Kürze in Arnach an den Start. Bereits zu Beginn der Dorfentwicklungsmaßnahmen vor 7 Jahren hatte die Stadt Bad Wurzach das ehemalige Gasthaus Löwen in Arnach gekauft, um an dieser Stelle die Möglichkeit für mehr Wohnraum im Dorf zu sorgen. Besonders wichtig war dem Arnacher Projekt-Team damals, dass es neue Wohnmöglichkeiten für Jung und Alt geben soll.

06elfmeterArnach - In diesem Jahr wird in Arnach das 27. Elfmeterturnier durchgeführt. Das Turnier findet am Sonntag, dem 24. Juni 2018 ab 11 Uhr auf dem Sportgelände in Arnach statt. Egal ob Profi oder Hobbykicker, alle können mitmachen. Selbstverständlich können auch Damen mit von der Partie sein.

23fuguntArnach - Ziemlich genau 37 Jahre war Franz Fugunt Geschäftstellenleiter in Arnach, zunächst der Raiffeisenbank Bad Wurzach, dann der Leutkircher Bank und in den letzten Monaten der Volksbank-Allgäu-Oberschwaben, nun geht eine aussergewöhnliche Persönlichkeit in Ruhestand. Zu seiner Verabschiedung kamen dann auch viele Weggefährten aus den verschiedenen Abschnitten seines Wirkens in die Arnacher Filiale. Bild: Vorstand Stefan Scheffold, zukunftiger Pensionär Franz Fugunt, dessen Nachfolgerin Andrea Maucher und Regionalmarktleiter Berthold Natterer bei der Schlüsselübergabe der Filiale

14bildungshausArnach - Bald ist es soweit: der Kindergarten Arnach zieht in den Pfingstferien vom alten Kindergarten unter das gemeinsame Dach des Bildungshauses. Aus diesem Anlass besuchte der Landtagsabgeordnete Raimund Haser gemeinsam mit dem Bad Wurzacher Bürgermeister Roland Bürkle das „neue“ Bildungshaus. Schulleiter André Radke, Kindergartenleiterin Carmen Müller und die Elternbeiratsvorsitzende Melanie Maier informierten die Gäste über den aktuellen Sachstand. Bild: MdL Haser bei der Besichtigung der Bildungshausräume. Im Hintergrund v.l. Kindergartenleiterin Carmen Müller, Elternbeiratsvorsitzende Melanie Maier, Bürgermeister Roland Bürkle und Schulleiter André Radke

Brugg - Am 25.04.18 fand im Rosengarten in Brugg die jährliche Mitgliederversammlung statt.

Nach der Begrüßung der Vorständin Tanja Baumann ließ Sie das vergangene Jahr mit seinen Aktivitäten nochmals Revue passieren. Hervorzuheben ist sicherlich die organisatorische Mithilfe beim Musical von Bildungshaus und Musikverein Arnach „Afrika, die Abenteuer des kleinen Löwen“  im Juli sowie bei der Dorfplatzeinweihung.

Arnach - Am vergangenen Freitag, 13. April hielt der SV Arnach im Vereinsraum seine ordentliche Mitgliederversammlung ab. Ewald Riedl, Sprecher des Vorstandsteams, konnte hier neben den Ehrenmitgliedern Xare Miller, Alois Frommlet, Willi Mayer, Manfred Braun, Sepp Ringer und Reiner Fimpel auch Ortsvorsteher Mike Raunecker und Josef Müller vom Sportkreis Ravensburg begrüßen. Eine Vielzahl von SVA Mitgliedern war der Einladung zur Mitgliederversammlung gefolgt.

Arnach - Unter diesem Motto hatten sich sieben Mädchen und zehn Jungen gemeinsam mit der Gemeindereferentin Angelika Schupp in der Pfarrgemeinde St. Ulrich und Margareta in Arnach auf ihre Erstkommunionfeier vorbereitet.

Bad WurzachBad Wurzach - Am 22. April sind gut 11.300 Bürgerinnen und Bürger aus der Gemeinde ab 16 Jahren aufgerufen, einen neuen Bürgermeister zu wählen. Zwei Kandidatinnen und vier Kandidaten bewerben sich um die Nachfolge von Bürgermeister Roland Bürkle, der nach 16 Jahren als Bürgermeister nicht mehr zur Wahl angetreten ist.