bild9477 560Bad Wurzach - Die Schreinerei Reiser eröffnet am Samstag, 12. und am verkaufsoffenen Sonntag, 13. Oktober ihr neuerstelltes Küchenstudio, direkt bei bei der Schreinerei in der Alten Straße. Interessierte haben die Möglichkeit, sich im Küchenstudio unverbindlich zu informieren. Schreinermeister Hermann Reiser und seine Tochter Ulrike freuen sich an diesen beiden Eröffnungstagen auf zahlreiche Besucher. Bild: Die Macher Ulrike und Hermann Reiser in ihrem Küchenstudio

Die Schreinerei Reiser wurde 1951 Franz Reiser, dem Vater des derzeitigen Firmeninhabers in Immenried gegründet. 1956 eröffnete Reiser in Bad Wurzach in der Mühltorstraße einen Möbelhandel, den er jedoch 1963 wieder aufgab. Stattdessen zog er mit der Schreinerwerkstatt in diese Räumlichkeiten.

Im Jahr 1980 wurde in der Alten Straße das Firmengebäude gebaut, an das nun das Küchenstudio angebaut wurde. Hermann Reiser übernahm 1985 die Schreinerei von seinem Vater. Türen, Fenster, Einbauschränke sind das Kerngeschäft einer Schreinerei. Darüber hinaus hat Reiser aber auch schon lange immer wieder Küchen gebaut. Weil Küchen „ein interessanter Markt" seien, wurde alsbald die Idee geboren, konfektionierte Küchen namhafter Hersteller mitsamt den entsprechenden Geräten anzubieten. Um dieser Idee den richtigen Rahmen zu geben wurde das 160 Quadratmeter grosse Küchenstudio an die Schreinerei angebaut. Hier können Kunden sich nun in aller Ruhe umsehen. Sechs Handelsküchen und eine hauseigene Schreinerküche stehen in den Ausstellungsräumen als Musterküchen zur Verfügung. Mit einer breiten Palette an ausgestellten Mustern, von den Griffen bis zur Front, können Interessierte sich zu ihrer eigenen Traumküche inspirieren lassen.


Ein grosses Plus stellt dabei die unmittelbare Nachbarschaft zur Schreinerei dar. Fragen können die Fachleute vor Ort sofort klären. Schreinermeister Hermann Reiser und sein Team haben langjährige Erfahrung beim Einbau von Küchen und der Name Reiser steht dabei für Sorgfalt und Qualität. Und auch für praktische Lösungen, sollte doch einmal ein Problem beim Einbau auftreten. „Mit der Schreinerei im Rücken sind wir bei der Montage natürlich sehr flexibel."

Tochter Ulrike Reiser war neben ihrem Vater die treibende Kraft an dem Projekt. Sie hat sich zur Küchenfachberaterin fortbilden lassen und übernimmt mit Planung, Bestellung und Abwicklung den gesamten Verkaufsbereich. Sie ist in enger Absprache mit dem Schreinermeister die Ansprechpartnerin für die Kunden.

Aber das Küchenstudio ist mehr als nur Ausstellungsraum. Mit regelmässigen Kochshows, Workshops und Gerätevorführungen soll dort auch der Genuss nicht zu kurz kommen. Das Studio hat an den Eröffnungstagen geöffnet: Samstag, 12. Oktober von 9.00 Uhr - 16.00 Uhr und Sonntag 13. 0ktober von 12.00 Uhr - 17.00 Uhr.

 

bild7047 560 Blick in die Räumlichkeiten des Küchenstudios

bild6815 560

Das Team: Gabi Reiser, Schreinermeister Hermann Reiser, Lehrling Felix Miller, Geselle Klaus Jäger und Ulrike Reiser

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok