Haisterkirch

Haisterkirch - Zur Jahreshauptversammlung des Männerchors Haisterkirch waren am Sonntagmorgen im Vereinsheim des SV Haisterkirch 38 Personen gekommen. Zu den Gästen gehörten Ortsvorsteherin Rosa Eisele und der Vorstand des SVH Roland Braig. Eröffnet wurde die Versammlung mit dem Lied „Lustig, lustig, ohne Sorgen ziehen wir durch Wald und Feld ...." Foto der Vorstandschaft 2014: (von links) Ralf Haller (2. Vorsitzender), Rafael Grabherr (Kassierer), Franz Sproll (Beisitzer), Franz Maucher (Schriftführer), Chorleiterin Katrin Frick, Siegfried Merk (1. Vorsitzender), Markus Geng (Beisitzer).

Ostermarkt
Bad Waldsee
- Beim Frühlings- und Ostermarkt der Bad Waldseer Döchtbühlschule platzt die Mensa aus allen Nähten. Ein tolles Rahmenprogramm von Gesang und Tanz und ein umfangreiches Angebot an Dekorations- und Haushaltsartikeln zieht die Bad Waldseer regelmäßig in Frühjahr zum sogenannten Bildungsbuckel.

OSK
Bad Waldsee
- An dem wunderschönen letzten Märzsonntag mit vorsommerlichen Temperaturen hatte man eher einen großen Andrang von Spaziergängern rund um den Stadtsee erwartetet.

Bild Jubilare DAV
Bad Waldsee
(hb) – Die Jahreshauptversammlung des DAV Sektion Bad hat sich per Beschluss für die bevorzugte Aufnahme von Behinderten ausgesprochen. Der Beitrag zur Integration von Menschen mit Behinderungen ist nun ein fester Bestandteil der Sektion. Das schließt auch die Möglichkeit eines Förderbeitrages mit ein. (Foto: Die Geehrten)

HandballBad Waldsee - Am vergangenen Samstag konnten die Handballer der TG Bad Waldsee einen souveränen 32:27 Sieg im Auswärtsspiel gegen den TSB Ravensburg feiern. Schon das Hinspiel hatten  die Waldseer in einem packenden Match ebenfalls für sich entschieden.

Molpe Panorama

Molpertshaus/Haidgau - Das diesjährige Frühlingskonzert des Musikvereins Molpertshaus wurde zusammen mit der Jugendkapelle Wolfegg in der Festhalle Haidgau ausgetragen. Beide Dirigenten Stefanie Scherb und Martin Rebmann hatten zur Freude der Zuhörer dazu ein anspruchsvolles Programm ausgewählt.

TG 6868 560

Bad Waldsee - Nach 21 Jahren als Schriftführerin des Vereins  wurde Marlies Neubrand verabschiedet. Seit 1993 hatte sie das Amt in der Turngemeinde inne. Bereits seit 1990 ist sie als Übungsleiterin tätig und bleibt der TG auf diese Art weiterhin treu. Für ihr großes und langjähriges Engagement  im Verein wurde ihr vom Sportkreisvertreter  Werner Gros bei der Hauptversammlung der Turngemeinde am 28. März die WLSB-Ehrennadel in Silber verliehen. Bild: von links: Herbert Forster, Marlies Neubrand, Christof Rauhut, Heidi Tröster, Irmgard Marth, Nada Wisser, Nadine Späth, Carolin Buschbacher, Carina Schürmann.

Eroeffnung XeVery 560

Bad Waldsee - Herzlich willkommen in Bad Waldsee geheißen und alles Gute sowie viel Erfolg gewünscht, das hat die Wirtschaftsförderin der Stadt, Regine Rist, den Inhaber des neuen Trend-Design-Geschäfts „XeVery", Georg Kuhn, bei der Eröffnung des neuen Ladens in der Bad Waldseer Innenstadt. (Die Wirtschaftsförderin der Stadt Bad Waldsee, Regine Rist (2. von rechts), beglückwünscht den Inhaber von "XeVery", Georg Kuhn, zur Eröffnung des neuen Ladengeschäfts in der Bad Waldseer Hauptstraße. Auch das Team freut sich mit: Adelinde Geray, Ulla Nuber und Silvia Högerle (hinten von links)).

DöchtbühlschuleBad Waldsee - Auch bei den diesjährigen Kreismeisterschaften im Schwimmen, die im Rahmen des Schulwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia" im Hallenbad von Weingarten stattfanden, bestätigten die „Schwimmratten" vom Döchtbühl ihre schon traditionelle Vormachtstellung bei den Grundschulen.

Einen Doppelerfolg wie im vergangenen Jahr, als sich die Mädchen wie die Jungen im Mannschaftsvergleich jeweils den Kreismeistertitel sicherten, verhinderten dieses Mal die starken Schwimmerinnen der Grundschule Berg.

UHL

Haisterkirch - Unabhängige Haistergauer Liste

Vordere Reihe (von links): Oskar Bohner, Josef Maucher, Rosa Eisele, Monika Konrad, Franz Nothhelfer. Mittlere Reihe (von links): Matthias Covic, Alfons Heine, Klaus Ott. Obere Reihe (von links) Siegfried Maucher, Helmut Kibler, Markus Deient.

MVH
Bad Waldsee
- Dass ein Frühschoppenkonzert nicht nur aus Uff-da-da bestehen muss, zeigte die MK Haidgau am vergangenen Sonntag beim Kurkonzert in der Stadthalle Bad Waldsee.

Reute
Reute-Gaisbeuren
- Seit vergangener Woche hat die Gemeinde Reute wieder einen „Amtsbriefkasten". Roland Späth hat mit großer Mühe und liebevoller Kleinarbeit dafür gesorgt, dass es einen neuen und gut erkennbaren Briefkasten für die Amtssachen hat. (Foto: Roland Späth - Bauhofmitarbeiter, der Ortsvorsteher von Gaisbeuren - Achim Strobel, und Ortsvorsteher Lothar Grobe)

SchmidbergerBad Waldsee - Edith Schmidberger (Foto), Auszubildende im dualen Dienstleistungsberuf zur Hauswirtschafterin in der Schwäbischen Bauernschule, belegte im Finale des diesjährigen Bundesleistungswettbewerbes in Leipzig den dritten Platz.

Beim 25. Bundesleistungswettbewerb für Auszubildende in der Hauswirtschaft vom 21. März bis 23. März stellten 19 angehende Hauswirtschafterinnen und drei Hauswirtschafter unter Beweis, dass der moderne Dienstleistungsberuf Hauswirtschaft weit mehr ist als Kochen, Waschen und Reinigen.

Passend zum Welttag der Hauswirtschaft und unter dem Motto: „Soziale Gemeinschaften durch Hauswirtschaft stärken", kämpften die Finalisten der Vorentscheide um einen Platz auf dem berühmten Treppchen.

Staffeluebergabe

Reute-Gaisbeuren - Wichtige Tipps und Informationen für ihre ehrenamtliche Arbeit haben mehr als 80 Vereinsvertreter am 22. März beim 12. Vereinenachmittag von Omnibus Müller im Dorfgemeinschaftshaus Gaisbeuren bekommen. Für Initiator Wolfgang Pfefferle war es der letzte Vereinenachmittag, in diesem Jahr setzt sich Wolfgang Pfefferle als Geschäftsführer bei Omnibus Müller zur Ruhe. Elke Müller wird seine Nachfolgerin.

vorstandschaft svh 2014 a
Haisterkirch
- Mit seinen rund 800 Mitgliedern ist der Sportverein Haisterkirch der größte Verein im Haistergau und gehört auch zu den großen im gesamten Stadtgebiet. Bei der Jahreshauptversammlung am Wochenende konnten sich im Vereinsheim des SVH 52 stimmberechtigte Mitglieder und Gäste davon überzeugen, dass der SVH im vergangenen Jahr ein umfassendes Sportprogramm in den Bereichen Fußball, Breitensport und Tennis und dazu zahlreiche gesellige Aktivitäten angeboten hatte. Die einzelnen, detaillierten Berichte aus den Abteilungen zeugten davon. (Foto: Die neue Vorstandschaft)

Gesamtbild neue Vorstandschaft
Reute
- Im vollbesetzten Reutener Sportheim stimmten die SVR-Mitglieder am Freitagabend einstimmig einer Neufassung der Vereinssatzung zu und machten damit den Weg frei für eine neue sechsköpfige Vorstandschaft. (Foto: Künftig in vorderster Front für die Reutener Fußballer am Ball (von links nach rechts): Vorsitzender Wilfried Maucher, stellvertretender Vorsitzender Hansjörg Bixenmann, Vorstand Jugend Karlheinz Hörmann, Vorstand Finanzen Klaus Moser, Vorstand Öffentlichkeitsarbeit Josef Lorinser und Vorstand sportliche Leitung Matthias Ortner)

TSV 560

Reute - Die Mitgliederversammlung des TSV-Reute bestätigte am vergangenen Mittwoch im Gasthaus Sonne der Vorstandschaft ihr Vertrauen. Alle zur Wahl gestandenen Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt. Der Vorstand TSV-Reute e.V. Von links: Rainer Schmid, Sigrid Dehm, Karin Nowak; Michael Botyen, Manne Schneider, Sascha Gümbel, Alfons Müller, Maria Romer, Peter Hagelstein, Anke Cambré, Simone Kibler. Es fehlt Dr. Uwe Schirmer

Wunschkonzert

Bad Waldsee/Reute - In jeder Hinsicht war das Wunschkonzert der Stadtkapelle Bad Waldsee ein Superereignis für die Musizierenden selbst aber auch für die über 800 Konzertbesucher, die vöm musikalischen Können der Stadtkapelle beeindruckt waren und mit Applaus und Zugaberufen nicht sparten.

Glockenweihe

Gaisbeuren - Freude in Gaisbeuren: Das Ehepaar Schnell spendet einen Teil des Nachlasses für die Kirchengemeinde Reute. Der beinahe 800 Jahre alte Kirchturm ist saniert – eine dritte Glocke wurde am Sonntag geweiht. Die neue Glocke trägt die Aufschrift „Heiliger Christophorus segne unsere Gemeinde und den Verkehr".

Titelbild

Bad Waldsee - Wenn ein Verein das Foyer der Stadthalle als Veranstaltungsort für seine Jahreshauptversammlung auswählt, dann erwartet er viele Gäste. Beim Kneippverein Bad Waldsee ging diese Rechnung auch auf. Kurt Gindele als erster Vorsitzender des Vereins konnte etwa 50 Mitglieder begrüßen, dieses bedeutet bei einem Mitgliederstand von gut Zweihundert waren somit Viertel davon anwesend. (Ehrung durch den Vorsitzenden Kurt Gindele - v.l. Zita Bertele (25 Jahre Mitgliedschaft), Paul und Ruth Frank (10 Jahre Förderung), Kurt Gindele)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok