Bad Waldsee - Mit einer festlichen und herzlichen Feier haben die Mitarbeiter des Städtischen Alten- und Pflegeheims "Spital zum Heiligen Geist" ihre Schwester Consolata am Freitag verabschiedet. Schwester Consolata wurde ins Mutterhaus, ins Kloster Reute, zurückberufen. Zwölf Jahre hat sie sich um das Wohl der Spital-Bewohner gekümmert.


Bad Waldsee/Mittelurbach - Mit dem Fasnetsball im närrisch geschmückten Dorfgemeinschaftshaus Mittelurbach gelang den Königstäler Narren ein vorzüglicher Start in die Hochsaison der „fünften Jahreszeit“. Die Pause seit dem letzjährigen großartigen und arbeitsintensiven 50-jährigen Fasnetsjubiläum hatten die Macher um Narrenpräsident Gerhard Frick  wohl verdient, aber auch zu neuen Taten genutzt.

Reute - Heute erlebte die Fusionsgemeinde mit der Durlesbachhalle ein volles Haus. So waren die Bürger aus Reute und Gaisbeuren geladen gemeinsam gleich mehrere Feste zu feiern. Der Musikverein lud zum jährlich beliebten und über die Grenzen hinaus bekannten Schlachtfest ein – der Tag wurde mit einem ökumenischen Gottesdienst durch Pfarrerin Oehme und Pfarrer Werner festlich begonnen. Und natürlich waren alle Neubürger geladen und zugleich die sogenannte „Hochzeit zwischen Reute und Gaisbeuren“ gefeiert.

vs200Blönried - Der Abiturjahrgang 2015 des Studienkollegs hat am letzten Wochenende in die Mehrzweckhalle Blönried zum musikalischen Abend eingeladen. "Die Feuerzangenbowle" - den meisten als Spielfilmklassiker mit Heinz Rühmann bekannt - bildete den thematischen Hintergrund für mehr als ein Dutzend musikalische Beiträge. Mit Witz und Geschick wurde die Handlung für den Abend verändert. Eigene Schulerfahrungen ergänzten den Plot der Feuerzangenbowle und leiteten über zu den Darbietungen.

vs560

Reute/Gaisbeuren - 2014 fusionierten die Ortschaften Reute und Gaisbeuren. Grund genug um einen gemeinsamen Neujahrsempfang zu veranstalten. Auch die Durlesbachschule nahm dies zum Anlass, sich hier zu präsentieren.

vs90Bad Waldsee - Schridde, Stefan: Murks? Nein Danke : Was wir tun können, damit die Dinge besser werden. Stefan Schridde ist Initator und Vorstand von MURKS? NEIN DANKE e. V., einer gemeinnützigen Verbraucherorganisation für nachhaltige Produktqualität. Zusammen mit einem Kollegen hat er für "Bündnis 90/Die Grünen" in einem Gutachten nachgewiesen, dass sich der volkswirtschaftliche Schaden in Deutschland durch geplanten Verschleiß auf mehr als 100 Milliarden Euro beläuft.

Bad WaldseeBad Waldsee - In der Stadtbücherei wird auch im neuen Jahr wieder jeden Mittwoch ab 15 Uhr für Kinder ab 5 Jahren vorgelesen. Die vier VorleserInnen, die sich abwechseln haben mal Bilderbücher, mal Märchen oder auch andere schöne Geschichten dabei, die gemeinsam mit den Kindern gelesen und angeschaut werden. Wer möchte, kann anschließend zur Geschichte noch seine eigenes Bild malen, das in der Kinderbücherei ausgestellt wird. Eine Anmeldung zur Vorlesestunde ist nicht erforderlich.


Reute
- Am 04. Januar 2015 veranstaltete der Kirchenchor Reute unter Mitwirkung von Christian Fitz, Euphonium, und Felicitas Vinçon, Vibraphon, sein traditionelles Konzert "Musik zum Jahreswechsel". Chor, Euphonium, Orgel und Vibraphon boten ein abwechslungsreiches, vielfältiges Programm unter der Gesamtleitung von Bernadette Behr.


Bad Waldsee
- Im Rahmen einer Vernissage präsentierten Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 der Eugen-Bolz-Schuledie Ergebnisse ihrer Projektprüfung, die im Rahmen der Hauptschulabschlussprüfung stattgefunden hatte.

vs560

Bad Waldsee (sys) - Langjährige Mitarbeiter der OSK wurden in einer alljährlichen Feier geehrt. Insgesamt konnten 210 Angestellte des Klinikverbundes ein Jubiläum feiern und haben so dem Unternehmen 10 Jahre und mehr die Treue gehalten. Bild: Auf dem Foto mit OSK-Geschäftsführer Dr. Sebastian Wolf (links), sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Krankenhauses Bad Waldsee, die 10 Jahre und mehr dem Klinikverbund die Treue gehalten haben.

vs200Bad Waldsee - In Zusammenarbeit mit der EnBW werden die Stadtwerke Bad Waldsee, voraussichtlich ab Ende Januar, eine Windmesskampagne für den geplanten Windstandort durchführen, um das Windpotential auf Nabenhöhe besser abschätzen und das geplante Projekt so auf Wirtschaftlichkeit prüfen zu können. Denn neben den Entwicklungskosten und späteren Betriebskosten müssen auch die vorherrschenden Windverhältnisse bekannt sein.

Bad WaldseeBad Waldsee - Für viele junge Leute ist die Fasnet die schönste Zeit des Jahres. Gerade beim Feiern sind aber die Jugendschutzbestimmungen zu beachten. Deshalb weist das Ordnungsamt nochmals auf die wichtigsten Bestimmungen hin.

Bad WaldseeBad Waldsee - Jugendlichen wird es häufig zu leicht gemacht, an Alkohol und Zigaretten zu kommen. Dies ist die ernüchternde Bilanz, die die Polizei und das Ordnungsamt Bad Waldsee nach einigen Tests in Verkaufsstellen ziehen mussten. Bei 5 von 9 Testkäufen einer Jugendlichen erhielt diese problemlos Alkohol oder Zigaretten. Der Alkoholmissbrauch von Kindern und Jugendlichen und die dadurch zunehmende Gewaltbereitschaft, Aggression, Sachbeschädigung, Ruhestörung und Suchtproblematik ist neben den Folgen für die Betroffenen auch ein gesamtgesellschaftliches Problem.

vs560

Haisterkirch - Pfarrer Stefan Werner begrüßte die überwiegend jüngeren Wallfahrer, die am Vormittag beim Arbeiten waren zum erstmaligen, abendlichen, meditativen Bittgang von der Pfarrkirche Haisterkirch.aus. Leichter Schneefall wie schon beim morgendlichen Bittgang ließ die Pilger nicht davon abhalten, auch bei Dunkelheit an einer Wallfahrt teilzunehmen.


Haisterkirch
- Ungebrochen ist der Zustrom von Wallfahrern besonders am Namenstag des Heiligen Sebastian nach Haisterkirch und zur Kapelle, die im Volksmund meist „Bastiane“ genannt wird. Am gestrigen Haisterkircher „Nationalfeiertag“, wovon sich die beiden neuen Pfarrer der Seelsorgeeinheit Bad Waldsee Thomas Bucher und Stefan Werner erstmals ein eindruckvolles Bild machen konnten, war trotz leichten Schneefalls eine außergewöhnlich große Pilgerschar aus nah und fern gekommen.

b30insiderBad Waldsee - Die "Initiative B 30" informiert viermal jährlich mit der Zeitung "B 30 Insider" über aktuelle Entwicklungen rund um die Bundesstraße 30. Die aktuelle Ausgabe Januar-März 2015 liegt ab sofort zur kostenlosen Mitnahme aus.


Bad Waldsee
- „Hollywood“ war das Motto des diesjährigen Balles des Narrenclubs Achstein, der wie jedes Jahr im Sternen in Reute gefeiert wurde. Und sie kamen auch alle: Charly Chaplin, Marilyn Monroe, Stars und Sternchen, Oskars und viele mehr.

maennerchor-haisterkirchHaisterkirch - Für die Haisterkircher Chorgemeinschaft soll in diesem Jahr das Jahreskonzert am 9. Mai in der Gemeindehalle wieder ein besonderer Höhepunkt werden. Chorleiterin Katrin Frick wird daraufhin die Probenarbeit für die nächsten Monate abstimmen.

vs560

Reute/Gaisbeuren - Nach 44 Jahren gab Kassier Franz Maucher bei der Generalversammlung des Musikvereins Reute-Gaisbeuren am Sonntag im Hotel Gasthaus „Adler" sein Am ab. Als sein Nachfolger wurde Posaunist Rainer Möslang einstimmig gewählt. Bild: Franz Maucher (rechts) übergibt nach 44 Jahren (das sind etwa 10 000 Stunden Einsatz) die Vereinskasse an Posaunist Rainer Möslang. Als Danke schön erhielten er und seine Frau Liesel vom Musikverein einen fünftägigen Urlaub (Halbpension) in Villanders-Südtirol.

19wandern

Bad Waldsee - Die Voraussetzungen waren ja keineswegs rosig für die Verantwortlichen der Wanderfreunde „Gut zu Fuß" Bad Waldsee-Haisterkirch, um die 53. Internationalen Volkssporttage mit dem Winterwandern gut über die Bühne zu bringen. Denn an diesem Wochenende (17/18.Januar) war das Vorstandsduo wegen Klinikaufenthalts komplett ausgefallen und auch das Wetter besserte sich erst im Laufe des Sonntagmorgens. Der verregnete Samstag mit anfänglichem Schneefall hielt doch viele Wanderfreunde ab, nach Haisterkirch zu fahren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok