polizeiauto 600x342Landkreis Ravensburg - Mehrere Pkw zerkratzt | Diebstahl auf Baustelle | Unfallflucht nach Verursachung eines Fahrradsturzes | Nötigung im Straßenverkehr mit gewaltsamer Auseinandersetzung | Sachbeschädigung durch Graffiti | Mehrere Versuche des Telefonbetruges "Falscher Polizeibeamter"

polizeiauto 600x342Bad Waldsee - Rund 4.000 Euro Sachschaden verursachten unbekannter Täter, der im Zeitraum vom 20.03.2019 bis 22.03.2019 in der Schillerstraße zwei Betonmauern und eine Stahlwand einer Firma mit diversen Schriftzügen  besprühte. In schwarzer und roter Farbe wurde folgendes gesprüht: "ACAB", "FCK NZIZS", "FCK CPS", "FUCK COPS" und "LOOP"

28alteisensammlung miwiMichelwinnaden - Dass die Musiker des Musikvereins nicht nur Spaß beim gemeinsamen Musizieren haben, zeigte sich bei der Alteisensammlung am vergangenen Wochenende. Unter dem Motto „Viele Hände schnelles Ende“ arbeiteten sie Hand in Hand und sammelten in und um Michelwinnaden das bereit gestellte Altmaterial ein. Zwischendurch kam aber trotz der Arbeit der Spaß nicht zu kurz, denn unter großem Gelächter wurde auch mal ein entsorgtes Spielgerät oder Zweirad ausprobiert.

titelMünchen/Bad Wurzach - Bei dem Speaker Slam handelt es sich um einen sogenannten „Rednerwettstreit“. Nach New York, Wien, Frankfurt und Hamburg fand der internationale Speaker Slam nun in München statt. Mit 66 Teilnehmern, aus 8 Nationen, wurde ein neuer Weltrekord aufgestellt. Birgit Fauser aus Bad Wurzach, war eine der favorisierten Teilnehmer bei diesem internationalen Speaker Slam in München.

Junge Union WuerttembergRavensburg - Die JU Kreisverbände Bodensee, Sigmaringen und Ravensburg fordern die drei Kreistage auf, sich für eine sofortige Gründung einer Straßenbaugesellschaft einzusetzen.

polizeiauto 600x342Hochdorf bei Biberach - Gegen 02.30 Uhr Dienstagnacht Uhr fuhr ein Zeuge auf der B30. Auf Höhe Unteressendorf sah er ein Feuer in einem Wohnhaus. Ein Großaufgebot der Feuerwehr rückte an und bekämpfte den Brand. Bei den Löscharbeiten fanden Einsatzkräfte der Feuerwehr zwei tote Personen.

27geburtstag jostBad Waldsee - Zum 90. Geburtstag von Katharina Jost hat Alfred Maucher im Namen der Stadt und des Landes herzliche Glückwünsche überbracht. Darüber – wie auch über den städtischen Präsentkorb, gefüllt mit allerlei guten Dingen – freute sich die Jubilarin sehr. Gerne erzählte Katharina Jost aus ihren vergangenen Lebensjahren. Bild: Bianca Hermanowski, Katharina Jost und Alfred Maucher.

27goldene hochzeit uyarBad Waldsee - Auf 50 Ehejahre konnte im März das Ehepaar Ayse und Hüseyin Uyar zurückblicken. Eine lange Zeit, die aber – so die beiden Jubilare – schön war, aber auch schnell verging. Das Ehepaar kam 1971 nach Oberhausen im Ruhrgebiet und dann 1972 nach Bad Waldsee. Hüseyin Uyar war 30 Jahre lang bei der Firma Hymer beschäftigt.

Initiative B30 neuBad Waldsee - Die "Initiative B30" bittet die Mitglieder des Kreistages Ravensburg am morgigen Donnerstag um Zustimmung zum Beitritt des Landkreises Ravensburg zur geplanten regionalen Straßenplanungsgesellschaft.

27egle

Bad Waldsee - Den stolzen Betrag von 3.333 Euro konnte das Ehepaar Egle an Radio7 Drachenkinder überreichen. Die Summe wurde ersammelt aus dem weit über Bad Waldsee hinaus bestaunten Steinacher Hüttenzauber. Initiatoren und Organisatoren waren Brigitte und Uwe Egle vom Baunternehmen Egle. (Im Bild v.l.n.r. Brigitte Egle, Karin Rothaupt Radio 7, Uwe Egle)

polizeiauto 600x342Landkreis Ravensburg - Unfallflucht nach Beschädigung eines am Rand geparkten Pkw | Kind wegen Pkw von Fahrrad gestürzt | Sachbeschädigung an Heckscheibe eines Pkw | Unfallflucht nach Parkrempler

27ngg bierkonsumKreis Ravensburg - Lust auf Hopfen und Malz: Im Landkreis Ravensburg wurden im vergangenen Jahr rund 287.000 Hektoliter Bier getrunken – ein Großteil davon aus regionalen Brauereien. Das hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) errechnet. Sie geht dabei von einem Pro-Kopf-Verbrauch von 101 Litern pro Jahr aus. Bild: Frisch gezapft: Bier bleibt ein Lieblingsgetränk in der Region – die Umsätze steigen. Für die Beschäftigten in den Brauereien fordert die Gewerkschaft NGG jetzt mehr Geld.

SPD

Bad Waldsee - Der SPD Ortsverein hatte am Dienstag zum 100-jährigen Jubiläum in das Foyer der Stadthalle eingeladen. Neben vielen Genossen gaben sich SPD-Mitglieder aus der Bundes- und Landespolitik die Ehre. Als Festredner begeisterte der im Senegal geborene Bundestagsabgeordnete Dr. Karamba Diaby.

26museum Schülerausstellung 2018030Bad Waldsee - Das Museum im Kornhaus meldet sich dieses Jahr relativ spät aus der Winterpause zurück.

NZ Waldsee NeuBad Waldsee - Die Narrenzunft Waldsee e.V. möchte darüber informieren, dass Anträge für Neumasken noch bis final zum 31.03.2019 gestellt werden können. Das entsprechende Formular kann direkt von der Homepage www.narrenzunftwaldsee.de heruntergeladen werden. Anträge, die nach diesem Datum eintreffen werden nicht mehr berücksichtigt. Der ausgefüllte und unterschriebene Antrag kann dann entweder über den Postweg verschickt oder direkt an der Ölmühle eingeworfen werden.

polizei 578x235Bad Waldsee - Unbekannte Täter verschafften sich, im Zeitraum von Samstag, 18.30 Uhr, bis Montag, 08.00 Uhr, gewaltsam Zutritt in ein unbewohntes, im Umbau befindliches Einfamilienhaus im Unterurbacher Weg. Aus dem Inneren entwendeten die Täter Lebensmittel und einen Kasten Bier. Personen, die zur fraglichen Zeit Verdächtiges beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Bad Waldsee, Tel. 07524/4043-0, in Verbindung zu setzen.

25citybus titelbild

Bad Waldsee - Birgit Veit von der Stadtverwaltung und Dipl.-Ing. Peter Sautter von der Ingenieur Gesellschaft Verkehr GmbH & Co.KG (IGV) stellen die Änderungen zu einem neuen Citybuskonzept vor. Einen so geringen Deckungsgrad von nur 7% habe Peter Sautter noch in keiner Gemeinde erlebt. Die Ringverkehre werden aufgelöst.

26vortragBad Waldsee - Zahlreiche Gäste informierten sich beim Elternvortrag „Strategien helfen mehr als 1000 Worte“ von Günter J. Renk.

wolfgang weiss578Bad Waldsee (Kommentar) – „40 Jahre lang ist nichts geschehen!“ „Der Bund hat mehr Geld als wir verbauen können!“ „Einige Verfahrensschritte sind nicht wirklich geklärt!“ Die Abstimmung zu einer Beteiligung an einer angedachten Planungsgesellschaft „B30 Ortsumfahrung“ ist mehr von Verzweiflung geprägt als von sachlichen Entscheidungsgrundlagen.

Bad Waldsee Gemeinderat

Bad Waldsee - Fehlende planerische Kapazitäten zur Aufstellung des Bundesverkehrwegeplanes 2030 (BVWP) zum Lückenschluss B30 zwischen Baindt und Bad Waldsee, lassen sich mit der Einrichtung eines Planungsteams Bodensee-Oberschwaben beschleunigen. An den Kosten von 10 Millionen Euro zeigt sich der Gemeinderat bereit über 10 Jahre hinweg mit jährlich 200.000 € zu beteiligen. Der initiative Kreistag wird am Donnerstag darüber entscheiden, ob dies ausreicht, um das Planungsteam anzustoßen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok