Junge UnionLandkreis Ravensburg - Eine schnellere und unbürokratischere Hilfe für Flüchtlinge fordert die Junge Union im Kreis Ravensburg. Nach einem Gespräch mit Josef Rief MdB und Bad Wurzachs Bürgermeister Roland Bürkle sieht der Stellvertretende Kreisvorsitzende Ferdinand Reiter vor allem die Landesregierung am Zug: „Die Menschen haben kein Verständnis dafür, wenn Asyl-Verfahren Monate lang dauern und Flüchtlinge in Container-Siedlungen wohnen müssen.

vs90Bad Waldsee - Andreas Zumach, Journalist bei der Berliner Zeitung die tageszeitung (taz) sowie Publizist, war am 10.10.2014 zu Gast am Gymnasium Bad Waldsee. Andreas Zumach ist gebürtiger Kölner und lebt zurzeit in Genf, wo er als akkreditierter UN-Journalist unter anderem zu den Themen Völkerrecht, Menschenrechtspolitik, Sicherheitspolitik und Rüstungskontrolle arbeitet. Im Jahr 2009 wurde er mit dem Göttinger Friedenspreis ausgezeichnet. Vor den 120 Schülern und Schülerinnen der Kursstufen 1 und 2 hielt er einen Vortrag mit dem Titel Ukraine: Die Waffen nieder oder Fortsetzung des Kalten Krieges?

b30 ausschuss

Bad WaldseeBad Waldsee +++ eea-Auszeichnung in Gold erhalten +++ Gemeindeprüfungsanschalt prüfte Bauausgaben der Stadt Bad Waldsee +++ Die Feuerwehrsatzung wird angepasst +++ Neu: B30-Ausschuss +++ Bauabrechung des Umbaues Maximilianbad +++ Finanzzwischenbericht: mit 190.000 € im Plus +++ Beste Noten für den Arbeitgeber Stadt Bad Waldsee +++ Verdiente Ehrungen von Gemeinderäten +++

Ansichten Saunalandschaft

Bad Waldsee - Nach 20 Jahren Waldsee-Therme wird eine immer wieder andiskutierte Saunalandschaft endlich wahr. Kurgeschäftsführer Peter Blank präsentierte am heutigen Montag zusammen mit dem Architekten Andreas Ludwig aus Ravensburg die  zu beschliessenden Planungen und Überlegungen. Die GAL brachte noch kurz vor der Sitzung einen Ergänzungsantrag auf ein Alleinstellungsmerkmal ein.  

Bad Waldsee - Trotz des angesagten Regens schwangen sich 22 Mitbürger/innen, zwei mit Frack und Zylinder, auf's Fahrrad, um die 20 km nach Ummendorf entlang der seismischen Messlinie 1 und zurück zu radeln. Ab Eberhardzell begleitete uns Andreas Gottschalk vom SWR und nahm die ersten Radiointerviews auf, die schon am Samstag ausgestrahlt wurden.

RadBad Waldsee - Seit langem engagieren sich Waldseer Radfahrerinnen und Radfahrer, die Radwegeinitiative, Grüne und GAL um eine Verbesserung der Radwegesituation in der Stadt. Schwerpunkt dabei u.a. die Wege zur Schule (weniger "Taxi Mama", mehr Radfahren). Die Umgestaltung von Bleichekreuzung, Friedhof- und Frauenbergstraße mit Vorfahrtsregelung und Radtsreifen für Radfahrer gibt jetzt erstmalig dem Rad in der Stadt Vorfahrt.

OktoberfestBad Waldsee – Sein eigenes kleines Oktoberfest feierte der Wohnpark am Schloss - von Mitarbeitern war es in ihrer Freizeit geplant und auf die Beine gestellt worden. Ramona Miller, Mitarbeiterin, begrüßte die Gäste im bayrisch dekorierten Wohnpark und versprach, dass hier mindestens genauso gut gefeiert werden kann wie in München. Bildunterschrift: Oktoberfest-Stimmung im Wohnpark am Schloss – die Mitarbeiter hatten sich für das Fest ins Zeug gelegt.

SchuleBad Waldsee - Wie funktioniert für Schülerinnen und Schüler ein sicherer Umgang mit Internet, Facebook, WhatsApp und Co? Im Anschluss an die Elternabende in der Klassenstufe 7 am 07.10.2014 fand dazu eine Infoveranstaltung am Gymnasium Bad Waldsee statt, die von den Kollegen Eva Bühler, Caroline Steinle und Andreas Huber geplant und geleitet wurde.

12seenema

Bad Waldsee - In einer geladenen Runde von Honoratioren, Sponsoren und Vertretern der Bad Waldseer Öffentlichkeit präsentierten die Macher des Bad Waldeer Kinos "Seenema" den zweiten "Roten Punkt". Die Arbeiten in den vorgesehen Kinoräumen in der Biberacher Straße können damit fortgesetzt werden. (Im Bild v.l.n.r. Seenema Aufsichtsrats-Vorsitzende Ute Hofbauer, Vorstand Marianne Jocham, S.D. Johannes Fürst zu Waldburg-Wolfegg und Waldsee mit Gattin Viviana und Fotoprofi Markus Leser)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok