LesothoBad Waldsee - Das Gymnasium Bad Waldsee unterstützt seit Januar 2013 eine Schule in einem der ärmsten Länder der Welt: die „Pitseng High School“ in Lesotho (Afrika). Die ehemalige Kinderärztin in Afrika, Spiegel-Bestseller-Autorin des Buches „Kap meiner Hoffnung“ und Gründerin der Hilfsorganisation „Yes we care“,  Frau Irina André-Lang, hilft der ELSA-Projektgruppe „Patenschaft“, bestehend aus Eltern, Lehrern und Schülern bei ihrem Anliegen.

 

 

 

Am Mittwoch, den 09.10.2013, besuchte sie das Gymnasium Bad Waldsee, um von ihrer letzten Reise nach Lesotho zu berichten. Anschaulich und eindrücklich informierte sie die 10. Klassen über das ärmliche Leben in Lesotho. Im Mittelpunkt ihres Vortrags stand die „Pitseng High School“, die auch vom Patenkind des Gymnasiums Bad Waldsee besucht wird. Frau André Lang vermittelte den Schülerinnen und Schülern viele Eindrücken aus dem dortigen Schulleben. Auch zeigte sie Bilder von nagelneuen, riesigen, gusseisernen Kochtöpfen, die für die Schulmensa angeschafft und vom Erlös aus dem Projekt „Mitmachen Ehrensache“ durch das Gymnasium Bad Waldsee gespendet wurden.

Vielen Schülerinnen und Schülern wurde dabei bewusst, dass Schulbildung keine Selbstverständlichkeit ist und das Leben vieler Kinder in Lesotho schon früh durch harte Arbeit, Krankheit und teils Verlust der Eltern durch HIV geprägt wird (die Hälfte der Schulkinder hat höchstens noch noch ein Elternteil). Aus verschiedenen Äußerungen und zahlreichen Nachfragen der Schülerinnen und Schüler nach diesem Vortrag war zu ersehen, dass Frau André-Lang es verstand, die Schülerinnen und Schüler tief zu beeindrucken und zum Mithelfen zu bewegen.

Text: Vanessa Schmid

Foto: Bettina Schwarz

 

lesotho

Auf dem Bild: Irina André-Lang  mit den typischen Hütchen der Besothos, der Einwohner von Lesotho.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok