04Straßenlampen LEDBad Waldsee - Seit vergangenem Montag werden in der Innenstadt alte Straßenlampen auf die neue und energiesparende LED-Technik umgerüstet. Auch die bisher noch nicht umgerüsteten Lampen in den Ortschaften erhalten die neue Technik. Die Arbeiten, bei denen auch einzelne Masten erneuert werden, dauern voraussichtlich bis Ende Januar. Die Umrüstung wird aus einem Bundespro­gramm mit 70 bis 80 Prozent der Kosten bezuschusst - abhängig von der jeweiligen Energieersparnis. Bild: Montage einer der neuen Leuchten. Die Monteure Piotr Janczak (unten) und Jakub Niegolewski sind Mitarbeiter einer von der Stadt beauftragten Firma. 

 

 

 

 

 

Neben der großen Stromersparnis und der Treibhausgasminderung hat die neue Technik weitere positive Effekte: Die Beleuchtungsqualität auf den Durchgangsstraßen wird besser und zudem haben die Leuchten eine "Lebenserwartung" von 20 Jahren. Das spart Wartungskosten, denn bisher hatte die Stadt die Leuchtmittel alle vier Jahre austauschen müssen.

 

Im Stadtgebiet und den Ortschaften gibt es zirka 3200 so genannte Lichtpunkte. Fast alle sind bereits oder werden derzeit auf LED- Technik umgebaut. Die restlichen etwa 60 Lampen folgen im Zuge der Umbauarbeiten auf der Grabenmühle und der Bleiche. Das Bild zeigt die Montage einer der neuen Leuchten. Die Monteure Piotr Janczak (unten) und Jakub Niegolewski sind Mitarbeiter einer von der Stadt beauftragten Firma.

 

 

Text/Foto: Brigitte Göppel

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.