27schuetzen

Bad Waldsee - Die Schützen der VSG Bad Waldsee bleiben auch nach dem vierten und fünften Wettkampf gegen die Mannschaften des SV Altheim/Weihung und dem KKSV Mieterkingen immer noch ungeschlagen. Sie führen inzwischen die Bezirksliga des Schützenbezirk Oberschwaben nun mit dem Traumergebnis von 10:0 Mannschaftspunkten und 25:0 Einzelpunkten souverän an. Vor den beiden letzten Wettkämpfen, welche sie auch noch Zuhause auf dem eigenen Schiesstand absolvieren werden, sind sie damit in ihrem zweiten Bezirksligajahr schon jetzt der heißeste Titelanwärter. Bild: Die erfolgreichen Waldseer Schützen der Bezirksliga, v. l.: Hermann-Jakob Gütler, Tom Bohner, Nicola Harr, Katharina Fesseler, Saskia Harr

 

Neben den Top-Mannschaftsleistungen können die Waldseer auch mit Superlativen in der Einzelwertung glänzen. Hier teilen sich mit Tom Bohner und Katharina Fesseler gleich zwei Waldseer Schützen zusammen mit Kiara Kober vom SV Haslach den ersten Platz mit einer hervorragenden Durchschnittsleistung von 384,40 von 400 Ringen, dicht gefolgt von Nicola Harr, ebenfalls aus Waldsee, mit 384 Ringen auf dem zweiten Platz.

 

Mit Spannung werden nun die finalen Wettkämpfe gegen die viertplatzierte Mannschaft aus Munderkingen und die direkten Verfolger aus Haslach am 15.12. beim Heimwettkampf in Bad Waldsee erwartet.

 

Sämtliche Einzelergebnisse sind Online auf der Homepage des Schützenbezirks Oberschwaben unter http://www.schuetzen-os.de/index.php/rwk/rwk-ergebnisse veröffentlicht.

 

Bericht und Bild: Jürgen Bohner, VSG Bad Waldsee, Mannschaftsführer und Jugendleiter

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.