Volkwein Auf der BurgBad Waldsee - Die letzte Sonderausstellung im Bad Waldseer Kornhaus in diesem Jahr zeigt Bilder des hiesigen Gymnasiallehrers für Kunst, der seit 2017 die alljährliche Schülerausstellung kuratiert, mit der im Frühjahr jeweils die Museumsaison eröffnet wird. Vernissage ist am Sonntag, 6. Oktober um 11.00 Uhr. Die Ausstellung wird vom 6. Oktober bis zum 17. November 2019 zu sehen sein. Zur Einführung spricht Johannes Braig, SCHOWROOM Ravensburg. Die Vernissage wird musikalisch umrahmt von „Les Braves Cons“ aus Stuttgart und es gibt eine kurze Performance von Markus Hallstein und Thomas Volkwein. Bild: "Auf der Burg" von Thomas Volkwein.

 

 

 

Johannes Braig vom SHOWROOM Ravensburg wird zur Einführung sprechen, er schreibt über die Arbeiten von Thomas Volkwein:

„Thomas Volkwein gewährt uns Einblick in seine rätselhaften Bildwelten. Intensiv durchgearbeitete Malerei wird von ihm oft collageartig weitergestaltet. Seine Malerei greift poetische Themen auf, die uns an unsere Kindheitshelden erinnern und kühne Phantasien beflügeln. Aber auch den wachen Blick des Zeitgenossen finden wir in seiner Kunst, der sich durchaus kritisch mit den Themen unserer und vergangener Zeit beschäftigt.“

 

Thomas Volkwein wurde 1971 in Wangen geboren und studierte von 1994 – 1999 an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart bei den Professoren Hämmerle, Hähnel und Güdemann. Seine Lehrtätigkeit begann er 2005, seit 2009 lebt und arbeitet er in Bad Waldsee.

 

Info-Flyer zum Download

Einladung Vernissage zum Download

 

 

Pressemitteilung des Museums- und Heimatvereins Bad Waldsee

 

 

Volkwein St Georgs Nichte beim Workout

"St. Georgs Nichte beim Wokout" von Thomas Volkwein

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.