29fussball

Bad Waldsee - FV Bad Waldsee SK Weingarten Kreisliga B2: FV Bad Waldsee – SK Weingarten, 4:2 (2:1), Bad Waldsee. Bild: Torwart des FV Bad Waldsee in Aktion Louis Günkinger

 

 

Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich FV Bad Waldsee die Nase vorn. Kaum war das Spiel angepfiffen, lag der Gastgeber bereits in Front. Ersin Simsek markierte in der vierten Minute die Führung. Farouk Morou schoss für die SK Weingarten in der elften Minute das erste Tor. Nach nur 24 Minuten verließ Janik Grabherr von FV Bad Waldsee das Feld, Steffen Keller kam in die Partie.


Die SK Weingarten stellte in der 29. Minute mit einem Dreifachwechsel groß um und schickte Kerem Sahin, Sedat Sögüt und Deniz Berger für Husain Arabzade, Hamza Cümert und Ridvan Soyudogru auf den Platz. Mergim Gashi stellte die Weichen für FV Bad Waldsee auf Sieg, als er in Minute 34 mit dem 2:1 zur Stelle war. Die Elf von Trainer Özcan Cengel hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Turgut Kirimli schickte Kazim Peker aufs Feld. Vedat Sögüt blieb in der Kabine. Soybelli Onur machte in der 58. Minute das 3:1 von FV Bad Waldsee perfekt.


Mit dem zweiten Treffer von Morou rückte die SK Weingarten wieder ein wenig an FV Bad Waldsee heran (62.). Das 4:2 für FV Bad Waldsee stellte Gashi sicher. In der 74. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Am Schluss fuhr FV Bad Waldsee gegen die SK Weingarten auf eigenem Platz den Sieg ein.FV Bad Waldsee machte in der Tabelle einen Schritt nach vorne. Der FV Bad Waldsee bessert die eigene Bilanz auf. Kommenden Sonntag spielt der FV Bad Waldsee ebenfalls Zuhause an der Lorzingstr. Gegner dieser Partie ist der SV Horgenzell. Spielbeginn 15Uhr.



Bericht und Bild Simone Kolb


Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.