24Sommerfest Spital

Bad Waldsee - Am 10. Juli haben Bewohner, Gäste und Mitarbeiter des städtischen Pflegeheims "Spital zum Heiligen Geist" bei strahlendem Sonnenschein auf der Wiese beim Stadtsee das 28. Sommerfest gefeiert.

 

Bürgermeister Roland Weinschenk begrüßte alle im Namen der Stadt. Einrichtungsleiter Roland Haug dankte den beteiligten Mitarbeitern für die tolle Organisation des Festes und die Programmpunkte. Ebenso dankte er den zahlreich anwesenden Angehörigen und Bewohnern für das ganzjährig entgegengebrachte Vertrauen in die Arbeit des Spitals. Für musikalische Umrahmung sorgte Drehorgelspieler Olaf Kraus (im Bild rechts) mit einem tollen Repertoire.


Die Tanzgruppe des Spitals überraschte alle Anwesenden mit einer Darbietung. Bei der Zugabe durfte dann das Publikum aktiv ins Geschehen mit eingreifen. Eine gelungene Überraschung, die für gute Laune und strahlende Gesichter sorgte. Viktoria Ullrich trug zur Unterhaltung selbstgeschriebene Gedichte vor. Ein ganz besonderer Dank gilt dem Team aus der Spitalküche um Johannes Brugger. "Wir haben in diesem Jahr die Tradition des Spanferkels wieder aufleben lassen. Bereits den ganzen Tag kündigte sich mit herrlichem Geruch dieses kulinarische Highlight an", freut sich Spitalleiter Roland Haug. Die Bewohner und Besucher beteiligten sich eifrig am Schätzspiel, bei dem das Lebendgewicht des Spanferkels gefragt war. Das richtige Ergebnis waren 64,7 Kilogramm.


Fünf Besucher hatten 65 Kilogramm getippt. Unter diesen wurden drei Geschenkkörbe verlost. Ein großes Dankeschön richten die Verantwortlichen auch an die Metzgerei Frank für die Vorbereitung des Spanferkels, an Martin Wild für die Holzspende, an das Eiscafé "Italia" für einen herrlichen Nachtisch, an Walter Sigg für die Bereitstellung des Marktschirms sowie an die ehrenamtlichen Helferinnen Maria Stoiceff und Renate Kappler. Alle Beteiligten waren sich einig, dass es auch nächstes Jahr wieder ein Spanferkel geben soll.


"Wir durften ein gelungenes Fest erleben, eine tolle Organisation und Bewirtung genießen und in viele zufriedene Gesichter blicken", so Roland Haug. "Und wir freuen uns auf die 29. Auflage des Grillfestes im Sommer 2020."



Text/Foto: Roland Haug

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok