21LeichtathletikBad Waldsee - Leichtathlet Francis Herwanger von der TG Bad Waldsee startete am vergangenen Wochenende in der Altersklasse U18 bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Weingarten. An gleichem Ort erzielte er Mitte Mai mit 2591 Punkten im Fünfkampf sowie 4598 Punkten im Zehnkampf die Qualifikationsnorm der besten 30 zugelassenen Athleten aus dem Landesverband Baden-Württemberg. Bei seiner ersten Teilnahme an Baden-Württembergischen Meisterschaften zeigte der Waldseer vor allem in den Laufdisziplinen des Zehnkampfs gute Leistungen und konnte nach dem 1. Tag des Mehrkampfs (nach 5 Disziplinen) seine Bestleistung auf 2741 Punkte verbessern. In dem Starterfeld von 37 Athleten belegte er in der Fünfkampfwertung einen guten 14. Platz.

 

 


Mit weiteren vier persönlichen Bestleistungen am 2. Tag (110 m Hürden, Diskus, Stabhochsprung, 1500 m) des Mehrkampfs steigerte er schließlich seine Zehnkampfbestleistung um mehr als 400 Punkte auf 5064 Punkte und belegte damit in der Gesamtwertung des Zehnkampfs einen guten 12. Platz.


Folgende Einzelleistungen konnte Herwanger im Zehnkampf erzielen:
100 m: 11,81 sec., Weitsprung: 5,82 m, Kugel 5 kg: 9,04 m, Hochsprung: 1,60 m,
400 m: 54,68 sec., 110m Hürden: 16,39 sec., Discus 1,5 kg: 29,48m,
Stabhochsprung: 3,00m, Speerwurf: 30,71m, 1500m: 5:08,02 min





Bericht und Bild Simon Oberhofer Abteilungsleiter Leichtathletik TG Bad Waldsee 1848 e.V.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok