20schuetzenBad Waldsee - Bei den Landesmeisterschaften des Württembergischen Schützenverbandes holte sich die Jugend der VSG Bad Waldsee mit Nils Friedmann und Ronja Doschen jeweils einen Landesmeistertitel. Zudem holte sich die Mannschaft um Ronja Doschen auch den Mannschaftstitel in der Disziplin Kleinkaliber Liegendkampf. Bild: v.li.n.re.: Nils Friedmann, Hermann Gütler, Julian Kumpf

 

Nils Friedmann holte sich mit einem neuen Landesrekord mit 591 von möglichen 600 Ringen in der Disziplin Luftgewehr 3-Stellung Jugend souverän den ersten Platz gefolgt von seinen Mannschaftskameraden Julian Kumpf mit 586 Ringen auf Platz 2 und Hermann Gütler mit 567 Ringen auf Platz 8.


Mit der Mannschaft konnten sie sich den zweiten Platz sichern. Für weitere Vereine am Start holte sich Friedmann in überragender Form zwei weitere Landesmeistertitel in der Disziplin Luftgewehr mit 389 von 400 Ringen, ebenfalls neuer Landesrekord, und in der Disziplin Kleinkaliber 3-Stellung (559 Ringe).
Ronja Doschen holte für die VSG in der Disziplin Kleinkaliber Liegend, Junioren mit 590 von möglichen 600 Ringen und ebenfalls neuem Rekord gleichfalls den Landesmeistertitel.


Mit ihren Mannschaftskameradinen Teres Röhl (578 Ringe/4.) und Sarah Brauchle (566/12.) holten sie den 1. Platz in der Mannschaftswertung.Einen dritten Platz belegten Nicola Harr in der Disziplin Luftgewehr Jugend mit 388 Ringen sowie Sarah Brauchle in der Disziplin KK 50 Meter stehend, Junioren mit 273 von möglichen 300 Ringen.


Mit diesen hervorragenden Ergebnissen haben sich alle Schützinen und Schützen das Ticket zu den Deutschen Meisterschaften Ende August in München gesichert und freuen sich schon auf die sicher spannenden Wettkämpfe.





Bericht und Bild VSG Bad Waldsee e.V. Talentzentrum des WSV 1850 Thomas Bäurer (OSM)

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok