25Klagenfurt Fluhr Wollin

Klagenfurt/Bad Waldsee - Auch in diesem Jahr waren die TG-Volleyballer wieder bei den United World Games in Klagenfurt vertreten. Im Bild Luisa Fluhr und Maya Wollin

 

 

Bei diesem internationalen Sportevent treffen sich am Rande des Wörthersees mehr als 10.000 Sportler aus der ganzen Welt um in verschiedenen Disziplinen gegeneinander anzutreten. In diesem Jahr stand erstmals auch Beachvolleyball auf dem Programm.

Die Waldseerinnen Luisa Fluhr und Maya Wollin traten für die TG Bad Waldsee in der Alterskategorie U19 an, nachdem sie sich in der Woche zuvor unter optimalen Bedingungen im italienischen Lignano Sabbiadoro beim Trainingslager des Landeskaders Baden-Württemberg vorbereitet hatten.

 

Gegen die tschechische Mannschaft Hlincovka zeigten die Waldseerinnen gleich zu Beginn des Turniers ihr bestes Spiel und verloren gegen den späteren Turniersieger nur knapp mit 1:2. Gegen die schweizerische Mannschaft Amriswil konnte sich das Team Fluhr/Wollin verdient und deutlich mit 2:0 durchsetzen. Pech hatten die beiden Waldseerinnen am zweiten Turniertag. Durch eine Verletzung musste die TG das erste Spiel bei eigenem Satzball abbrechen und verlor damit 0:2. Zwar konnten Fluhr/Wollin später weiterspielen, verloren jedoch auch die verbleibenden beiden Partien am Rande des Wörtherseestadions mit 0:2.

Trotzdem sind die Waldseerinnen mit dem Turnier und dem fünften Platz zufrieden. Vor toller Kulisse sammelten die TG-Spielerinnen wertvolle Erfahrungen und genossen nebenbei den Austausch mit Athleten aus der ganzen Welt.

 

Bericht und Bild TG Bad Waldsee
Jan Herkommer

 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok