16durlesbachBad Waldsee - Sonnenschein würde man dem Förderverein Durlesbach-Bähnle um Vorstand Karsten Arndt, seinem Vorgänger Jo Bendel und den übrigen 42 Mitstreitern heute schon gönnen. Mit viel Mühe, Aufwand und Engagement haben sie heute um das Bahndenkmal in Durlesbach einen Super-Frühschoppen organisiert, der sich durchaus bis in den Nachmittag ausdehnen kann.

 

Die „Gumpigbandler“ Dixieband mit dem Bad Waldseer Original Peter Christ am Saxophon spielen gepflegten Swing und Dixie, dazu gibt’s Saiten und Weißwürste, Süßen Senf und Brezeln. Mit Getränken ist die Bar auch gut bestückt und die weiblichen Mitglieder des Fördervereins brachten schon in aller Frühe Torten und Kuchen, dass einem das Wasser im Munde zusammen lief.


In Durlesbach kehrt man heute für einen guten Zweck ein. Der Förderverein hat sich zum Ziel gesetzt, bis spätestens zum 31.10. 2019 eine funktionierende Toilette beim Bahndenkmal aufzustellen. Dazu bedarf es jeder Menge Eigenleistung , Barer Mittel und auch das dankenswerte Engagement vieler wohlgesonnener Sponsoren aus der Bad Waldseer Unternehmerschaft. Wie wichtig in Durlesbach eine Toilette ist, wissen die täglich rund 100 Wanderer, die bei guter Witterung nach Durlesbach kommen.


Vor dem Frühschoppen nutzte der Lauftreff des TSV Reute die Gelegenheit, Durlesbach als Start für einen Sonntag-Morgen Lauf auszuwählen, weil man sich nach dem Lauf noch zu einer gemütlichen Hockete am Eisenbahndenkmal treffen kann.



Bericht und Bilder Erwin Linder

  • DSC_0732DSC_0732
  • DSC_0739DSC_0739
  • DSC_0741DSC_0741

  • DSC_0744DSC_0744
  • DSC_0747DSC_0747
  • DSC_0749DSC_0749

  • DSC_0753DSC_0753
  • DSC_0755DSC_0755
  • DSC_0756DSC_0756

  • DSC_0762DSC_0762


Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok