polizei 578x240v01Bad Waldsee - Erheblicher Sachschaden von rund 30.000 Euro entstand am Montagnachmittag gegen 14.40 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Mennisweiler Kreuzung.

 

 

Der 68-jährige Lenker eines Mercedes-Benz hatte von der K 7933 aus Richtung Bad Waldsee kommend die L 314 geradeaus überqueren wollen und hierbei den Vorrang eines 63-jährigen aus Richtung Bad Wurzach herannahenden Autofahrers missachtet. Beim Zusammenstoß mit dessen Toyota im Kreuzungsbereich wurden beide Autos derart beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Zum Abstreuen ausgelaufener Betriebsstoffe war die Freiwillige Feuerwehr Bad Waldsee im Einsatz.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok