TC Bad WaldseeBad Waldsee - Auch in der vergangenen Woche spielten die Mannschaften des TC Bad Waldsee um wichtige Punkte in der Verbandsspielrunde. Diese Woche spielten die Herren 1 und 2, Damen 30, Herren 40 1 und 2, sowie Herren 60, Herren 65 und die Hobbies.

 

 

Verband
Am Sonntag 19.5. spielten die Damen 30 vom TC Bad Waldsee in Beutelsbach/Schnait. Auch der zweite Spieltag wurde klar mit 9:0 gewonnen und somit führen die Damen 30 weiterhin die Tabelle an. Nächsten Sonntag wird in Schwäbisch Hall gekämpft. Die Herren 40 gewannen Ihr erstes Heimspiel gegen den TC Weilheim klar mit 7:2. Bereits nach den Einzeln war die Partie mit 5 zu 1 entschieden.


Bezirk F
Auch die Herren 1 hatten Ihr erstes Heimspiel in der Bezirksklasse 2. Am 19.05.2019 spielte die Mannschaft gegen den bekannten Gegner aus Aichstetten und gewann klar mit 9:0. Damit positioniert sich die Mannschaft in der Tabelle direkt hinter SG Aulendorf Tennis 1974 auf Platz 2. Die Aulendorfer haben jedoch ein Spiel mehr absolviert. Im nächsten Verbandsspiel kommt es bereits zu einem richtungweisenden Aufeinandertreffen mit Weingarten 2.


Im 3. Spiel weiterhin ungeschlagen ist die 2. Herrenmannschaft des TC Bad Waldsee. Im Duell gegen die 2. Mannschaft aus Bergatreute stand es bereits nach den Einzeln durch ungefährdete Siege von Rainer und Sebastian Eisele sowie Florian Boy 3:1 für unser Team. Die beiden Doppel wurden ebenfalls gewonnen, sodass das Spiel souverän mit 5:1 gewonnen wurde.


Einen erfolgreichen Saisonstart gab es auch für die Herren 40 2. Im Lokalderby gegen den TC 99 Bergatreute erreichte unsere 2. Herren-40-Mannschaft einen ungefährdeten 4:2 Sieg gegen den Nachbarverein. Nachdem es nach den Einzeln nach Siegen von Thomas Hottkowitz, Jürgen Waschow und Markus Geng bereits 3:1 stand, gewannen Rainer Eisele und Thomas Hottkowitz ungefährdet das 1. Doppel gegen die fairen und freundlichen Gastgeber. Somit gelang der Mannschaft ein gelungener Start in die neue Saison.


Die Herren 60 verloren Ihr erstes Spiel leider auswärts gegen den TC Mengen, genauso wie die Herren 65 auswärts gegen Beimerstettten.


Hobby
Die Hobby Mixed 1 bestritt am 18.5.19 ihr erstes Heimspiel gegen den TA Ingoldingen. Bei trockenem Wetter konnten alle Spiele planmäßig stattfinden. Mathias Lorenschait und Sonja Helbig konnten ihre Einzel souverän gewinnen. Leider gingen die beiden anderen Einzel und die beiden Mixed Doppel an die gegnerische Mannschaft. Somit wurde der erste Spieltag 2:4 verloren.



Bericht AlbertPaul

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok